Nachhaltig : Kleiderflohmarkt in Rövershagen ist schon Kult

nnn+ Logo
Christine Schädel und ihr 16 Monate alter Sohn Willi sowie Noro Wichmann stöbern beim Kinderflohmarkt Rövershagen nach Sachen für ihre Kinder, die in zwei und acht Wochen geboren werden sollen. Die Mütter sind begeistert davon, wegen der Preise und dem Gedanken der Nachhaltigkeit.
Christine Schädel und ihr 16 Monate alter Sohn Willi sowie Noro Wichmann stöbern beim Kinderflohmarkt Rövershagen nach Sachen für ihre Kinder, die in zwei und acht Wochen geboren werden sollen. Die Mütter sind begeistert davon, wegen der Preise und dem Gedanken der Nachhaltigkeit.

Berge aus Kinderkleidung türmen sich auf den Tischen der Sporthalle Rövershagen. Der Kinderkleiderflohmarkt ist Kult.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
17. März 2019, 16:45 Uhr

Rövershagen | Berge aus Kinderkleidung türmen sich auf den vielen Tischen der Sporthalle Rövershagen. Übersichtlich sortiert nach Größen, ausgepreist und mit einer Nummer für den Händler versehen. Der ...

aghrnvseeRö | Beegr aus Kdlieekngidunr ntrmüe hcsi afu den evelni sTenhic erd lletSaohrp es.neörRhvga srÜihlehcbitc oisrtert anhc öenGßr, trisseeapug nud tim neire ermNum ürf end rHdenäl seheevn.r Der dhrlkKitaomrfen ist tlKu dun reurfet hics gßorre ehbitBl.etei iD„e nsaVtgnurlate gtib es sochn seit 20 ,arhJen ites ffün nJrhae sal rneeVi krhmnitrfoeKlda “gRsöe,rhaevn gsta tatiBr aReb. Dei rRähegeövnirs ttieel edi Opstansteun.rgaioirp

iBe edm wgtgnäeeizi aohkFtmrl dnrfüe am eadnSbonn ecilßaulcsihsh encegraShw dnu iene eestinepBgorl km.moen aDs nnerltoikloer ma nagginE cauh ezwi ecdnäMh usa mde t.Or e„nHba eiS huca rinhe uibsBsyeaaw ib,a“de nfager es,i newn sie einkne cBhau e.nehs

Eien argeitrßgo aceSh sit es uhca üfr iCrhiestn Scäleh,d dei mit iehmr 16 tanoeM netal noSh Wllii emmokegn tis dnu in wezi cWhone enie Tohecrt mtobemk. „Mna annk nand namiel ni Rehu cuk,gne ich ienfd dne nkeednGa rde gcitaahNltkehi serh tug“, rgtenzä is.e uhAc oraN Waichmnn etrstbö hcswienz dne Saeh.nc ieS mktembo in acht oWnche ihre ewizet trcTh.eo eriH„ tenidf nam hcua n,iegD ied se so cinht merh zu naukfe t“g,bi astg s,ie ieaehfcn grh-SiasmLnatr neoh rkuAudcf ebi.lsespeesiiw „Ach,u dsas ied ncaeSh ncohs oft nesgcewah ,idns gberthiu enine, sdsa töchglmsi keeni meiheC rhem nnltheeta ,st“i astg eis.

200 lrdnäeH füredn sbi uz 54 eielT im ordelfV be.anbeg „Die egnemrravmNeub läftu shctelfnoi,e leal heaScn nedrew nhca ßreGön hguzeeiecnast dnu mti Znleett “hre,vesen rkäerlt iraBtt .eaRb sE sti enei taam,fmgbuueMa ide ihcs brea lnoth, ielw sei os veenli heMcenns h.ltfi

erD imTrne rüf den chnätsne nflitdorkaKremh in erd öResrvrhegä tplolhaerS sthet hacu cnosh tf.se sE tis ads enocdWeenh vmo 19. udn 02. btOekor.

zur Startseite