Polizeibericht : Mann hält Lebensgefährtin in ihrer Wohnung fest

nnn+ Logo
Ein 29-Jähriger hatte seine Partnerin verletzt und eingesperrt.
Ein 29-Jähriger hatte seine Partnerin verletzt und eingesperrt.

29-Jähriger hält seine Partnerin gefangen und verletzt sie mit Schlägen, Tritten und einem Messer. Polizei rettet sie.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
15. April 2019, 15:47 Uhr

Rostock | Die Kriminalpolizei Rostock ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Freiheitsberaubung. Dabei soll ein 29-Jähriger Rostocker seine Lebensgefährtin gegen ihr...

ostRkco | Die lpiomarziniieKl tscRkoo ltttireem enwge esd crahdestV dre äecghihfelnr ezrrverlKugnpeöt und sbeneuFetubigha.rri iabeD lslo nei eghJi29rrä- oroestRkc niese eäsnferitbhengL gegen nheir Wilenl in rrieh unghnWo tlefeasnghte udn ies svisam vtzteerl bna.he

cNha swinHinee sau mde ilnäairefm dmUlef rde isGeäetgnchd ntnnkoe dei ltnPiioezs dei Frau asu red Getawl riseh Lanrstsepreneb .bireeefn mA ogSatnn eengg .1023 rUh kam ide oeliziP muz snztiEa in rGßo inKle. rouvZ ervzletet esi erd nMna cdohej mti hengSlc,ä ttTrnie dun emein .reMsse rE ersteganut rh,i eid hogunnW zu ae.svnlser

eDr mßchiuametl räTte ist nie j9-grräh2ie kooRs,etcr edr shci ni nieem chichsspy feugänaillf udstnZa tdinfee.b Nhca dme nEzstai uderw er ni eid Uktninleseäirienksrnvivt bctarh.eg ieD urFa eibetnfd icsh in scehenidirmiz .luBngdhaen

iDe elizPoi mttietlre wegne äericfhlgreh rlKgöruvpezretne udn iuhtaenrbug.eesrFib

zur Startseite