Polizeibericht : Mann hält Lebensgefährtin in ihrer Wohnung fest

nnn+ Logo
Ein 29-Jähriger hatte seine Partnerin verletzt und eingesperrt.
Ein 29-Jähriger hatte seine Partnerin verletzt und eingesperrt.

29-Jähriger hält seine Partnerin gefangen und verletzt sie mit Schlägen, Tritten und einem Messer. Polizei rettet sie.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
15. April 2019, 15:47 Uhr

Rostock | Die Kriminalpolizei Rostock ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Freiheitsberaubung. Dabei soll ein 29-Jähriger Rostocker seine Lebensgefährtin gegen ihr...

oRkostc | ieD izanlKipeorimli socotkR titeertml enewg dse eahcVtdrs erd ehfreälnichg ezrKgenerlptruvö nud iherrbFiae.nuesbgut aiDbe osll ien 2e-äJrihr9g rotskoecR enies intgfäeseLhbenr neegg reinh lnliWe in rheri nghouWn anfetsgetlhe ndu sie ivassm leztvrte .hbena

Nhac eeininsHw uas edm nielraäimf mUldef erd icgshdenetGä entnkon dei eilosintzP ide rFau sau red tGlewa hesir aesreepLntbnrs irefebn.e mA gtnSona egeng .3120 rhU amk dei Pieoizl zmu nitzEas ni oGßr nil.Ke vrouZ tevlzeetr eis rde Mann echdoj mti lS,änhecg trentiT nud nmeie ees.Msr Er etreganstu rhi, dei ungWhno zu es.sarvlen

Der hmaßumitlec eäTrt tsi nei ei2-ärjhgr9 cRte,ksroo red sihc in nieme hccpsshiy gaffiäullen duZnast ifb.teden acNh dme nzsiEta edwru re ni ied leinkvtniärkstiienseUnrv tgh.ecrab eDi uaFr enidebtf icsh ni eiicdihzsrmen .ndglueBnah

eDi liezPoi teirttelm gewen rächhlgfeeir retrzveKepgulnrö und rFanhg.reieitebubus

zur Startseite