Roggentin : Butcher's Manufaktur zeigt, wo die Wurst herkommt

nnn+ Logo
Wie Produktion und Verarbeitung von Fleisch funktionieren, soll bald in Roggentin sichtbar sein. Klaudia Rickmann und Bärbel Krüger von der Fleischerei Seibt zeigen Staatsekretär Stefan Rudolph und Andreas Stach (v. r.) die Waren aus der Produktion am Doberaner Platz.
Wie Produktion und Verarbeitung von Fleisch funktionieren, soll bald in Roggentin sichtbar sein. Klaudia Rickmann und Bärbel Krüger von der Fleischerei Seibt zeigen Staatsekretär Stefan Rudolph und Andreas Stach (v. r.) die Waren aus der Produktion am Doberaner Platz.

In Roggentin entsteht bald eine Produktionshalle der Fleischerei Seibt. Sie hält eine besondere Attraktion bereit.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
29. November 2019, 08:02 Uhr

Roggentin | Nach zwei Jahren der Vorbereitung kann es losgehen: Im Gewerbegebiet Roggentin soll eine gläserne Manufaktur der Fleischerei Seibt wachsen. Der Baubeginn für die 1250 Quadratmeter große Produktionshalle i...

gRnenogti | Nhac ewzi ernaJh erd rritoegebVun nkna se s:nholgee mI tewrebbgiGeee etnnigoRg soll neei leäsgren ufatukMnra rde heFeicleris bitSe ca.wsneh Der Beiunagnb ürf die 5201 aQatdtrrumee rßego lakndlutsPoeoirh ist üfr ads rjhüFrha irstine.av siB zu wzlöf ebierrtaMit olnles tdro täiechtfsbg w.neder

iEn sbeoseedrn lhgtgHi:hi edi ueen h-cuaS und cSslkecuhn.ghuü ot"Dr drwi se rutne danreem mcglöhi nise, dssa lkcSiedurnh dei arnrtuVbiege sed lehsciesF ugena ecobhna.etb Dsa tha eeni oreßg äestgsrizrtWcunhtuseeggn zru go,"eFl reätklr ernAdas ,tShac uIerngien für teFcn,lrvibhearusegi am noraDstneg ni eisren iailleF ma berDoeran zP.lat Di"e dnKier eenr,nl ow ihr sneEs hrekmotm, nud wlheecr draaeibntwAsfu ianhedrt "ketsct, tbeont .er

Grl-li dun eKgähgnloechr eiwso äeirtkDsu nov naekknrsneKas – ctSha tah nocsh cahlieehzr agfAnren nvo nKuned lh,tenaer ide das gtAbone eds 200 Qtdueraeartm ßngero Sauchumsar ezuntn onwell. Dei neeu Hllae in tRneioggn sllo rdürbea iaunsh rüf die tnmeuZbairamse itm nouGkßnrde laetsggue n.ise

i"rW ielfern dei dreuoktP sau emsuenr blrieembiFantei bsi canh Öricsheret udn ia.annkdSnevi ieD rcaNahegf sti ifchean zu ßorg rfü rsunee ehigisbre dtosPutekstriänto in socoktR w"edgn,roe ältrker ct.hSa i"eD gLea ni noeRtingg its gtu und slol nsu in rde rBahnec in red neesrgiiwhc gMrlkaeat end üReckn "tr.nkesä

nSei nohS nKiev llos hsfrsächerfütGe der chenMrrBaftskautuu'- in nRtiggoen ednew,r so ht.Sca rE duitetser inecsmtbltegotienhloLee udn dwir ab dme teeglannp asuidtkrnostoPtr im bevomerN ads rnmUtenenhe nelt.ei

Am retaDnogns bcarthe enaSft d,lpuoRh äertSesaskatrt mi armWhitmit,fcetsunrissi enine heerribltdseicFmeödt in öHhe nov 453 000 oEru ni dre iscFihelree iSteb er.iobv ireH" irwd nei rmnitteenTidenushraon mit moeednrn deeIn ni ied untZkuf ühtgfre. aDs ist hers "ciodrlvlih,b oblt uhlRod.p iDe emGseaotkstn rüf den bauuNe beflneua csih ufa 151, eMolliinn o.ruE

"riW hbnae engal rfuaad tbihaine.tereg mhedaNc lael gnanlPu sssobehlngcea tsi udn dei eBerunnhanutem afu dne ctSsuartshs teawn,r eednrw sun chau ide döFreilettrm ovm ödnnfLtirstganietsdrseuu gtllteesie.rf üraberD bni cih resh o"fh,r os nAeadsr Shcta.

zur Startseite