Rostocker Überseehafen : 25 000 Euro teure Gartengeräte sichergestellt

Patrick Seeger_2.JPG

Die Insassen eines Transporters gaben an, die Geräte auf einem Flohmarkt gekauft zu haben.

von
29. November 2019, 17:06 Uhr

Die Bundespolizei hat im Rostocker Überseehafen Gartengeräte im Wert von 25 000 Euro aus einem dänischen Kleintransporter sichergestellt. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, konnten die Insassen bei der Kontrolle am Donnerstagabend keinen Eigentumsnachweis erbringen.

Die Polizisten hatten im Zuge einer Überprüfung der Ladefläche des Transporters die hochwertigen Gartengeräte entdeckt. Laut den Angaben wurden Aufsitzrasenmäher, Kettensägen, Rasentrimmer sowie Bauwerkzeuge sichergestellt.

Die beiden Insassen des Transporters gaben an, die Geräte auf Flohmärkten in Dänemark gekauft zu haben. Eine Überprüfung der Personalien ergab, dass die Männer in Dänemark wegen Raubes und Diebstahls polizeilich bekannt sind. Ob die Gartengeräte aus Straftaten stammen, werde geprüft.

Lesen Sie auch: Feuerwehr-Großaufgebot eilt in Lange Straße

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen