Rostock : Ärzte der Südstadtklinik werden ans Umland ausgeliehen

nnn+ Logo
Die Notaufnahme der Südstadtklinik in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern). Die Klinikambulanzen in Schleswig-Holstein sind überlastet.
Die Notaufnahme der Südstadtklinik in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern). Die Klinikambulanzen in Schleswig-Holstein sind überlastet.

Seit 2016 übernehmen vorwiegend Anästhesisten in Kliniken im Landkreis, da dort Personal fehlt.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
19. Oktober 2019, 05:05 Uhr

Rostock | "Wenn wir im Umland unterstützen können, werden wir das auch tun", sagt der Verwaltungsdirektor des Südstadt-Klinikums Steffen Vollrath. Derzeit würde überwiegend mit Anästhesisten in vielen Krankenhäuser...

tsoRkoc | Wn"en rwi mi dmnUal eutünrttzesn nnöken, ewednr riw sad ucha n"u,t sgat dre grokuenteVrraitwlds sed SkdsiKsmutüldai-tn fnStefe trlhaoV.l ztDieer dweür iegrbendwüe tim sitäAennssteh in evilen Kunäannhsererk udn an etarnrottSozndt-aN uoheslnfage.

Mit reÄtnz asu der asdüSttd rndeew eserbti etztj ehiclirhhmte dei tStzdtna-eoNotarr ni tüzBwo dnu eiTssn eezst.tb bA nangAf 0202 olsl Bda aenboDr e.noflg reabDür hinusa ttelsl edi nilKki tesi 2610 neien itztsntaraSo ürf das sunhKnearak ni .klWecad iDe Kkiinl efcahfs icsh itmad lveie leBlutnesa ibe red nDlnslpegnteuis,eralt feehl bera erng, so atloVh.lr

rZaw ewdenr dei noKtse frü ied sauasngbellolPeennrt med Kmliinuk ttatteer,s earb rüf ned hwtfnrsVclgeeau isdn dei einirenevsablfrguHn ucha tstse ien eheetsnrsihmunerc Ris.oik ccßlhSleihi seüms edr ineege Beterib nlsfbalee ehbsrcaeitg nederw.

ohDc im sztaeneGg zum Lkinrseda aht dsa euhKasnakrn tdrzeie niweg moebPelr, eneis enSltle zu eezt.besn "hkcseüieclrGwile nhbea rwi noch eien egtu lgrnB,eeewbug"as so .lrtVohla tziehltLc fprteiiore eid lKniik vmo sirt,dUssvnäoaneitttr denn eleiv eeiaglhme idinnnMetdeuetsz lonlwe ni edr dtSta bebe.lin

ieW karst rde aeksndLir vmo uaksnKhrean ni dre tdStsadü itier,ptfor getiz ein Biclk fau ide n:hlaeZ Fsta 30 Poetznr red äsrtoinetan etePnnait onmekm sua edm andm,Ul wei icsehpknirKerinl rD. eisGne gileS .ettmilti "sE fdntie georrß nrTfsaer von ueabharlß sotRokcs ni unrse rknuahensaK ts"a,tt agts hoVllr.ta Dsa leebneg uach die Zehnla rde rtioeasstbGutn im sk:aKnrnahue cuAh weat 03 entorPz dre tMtüer smmeatn asu mde k.ednasrLi

zur Startseite