Fotos von der Rostocker Kundgebung : So lief die Demonstration der AfD gegen die Moschee-Pläne

von 02. Dezember 2019, 21:57 Uhr

nnn+ Logo
Rund 150 Sympathisanten der AfD demonstrierten am Montagabend in der Südstadt gegen den geplanten Bau einer Moschee. Ihnen entgegen stellten sich laut Polizei rund 500 Menschen.
Rund 150 Sympathisanten der AfD demonstrierten am Montagabend in der Südstadt gegen den geplanten Bau einer Moschee. Ihnen entgegen stellten sich laut Polizei rund 500 Menschen.

Den etwa 150 Anhängern der Alternative boten mehr als 500 Gegner die Stirn. Der Abend verlief größtenteils friedlich.

Rostock | Unter dem Motto "Keine Moschee in Rostock" hat die Alternative für Deutschland (AfD) am Montagabend in der Südstadt demonstriert. Etwa 150 Anhänger folgten dem Aufruf des Rostocker Kreisverbandes. Dem entgegen stellten sich laut Polizei rund 500 Menschen, die auf Seiten des Bündnisses Rostock nazifrei protestieren. Trotz mehrerer Störversuche konnte d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite