Rostock : Anwohner planen für ihren Stadtteil

von 27. November 2019, 07:02 Uhr

nnn+ Logo
Reges Interesse: Besonders viele Anwohner aus Reutershagen sind beim zweiten Bürgerforum dabei, um über die Zukunft ihres Wohnortes mitzureden und Vorschläge einzubringen.
Reges Interesse: Besonders viele Anwohner aus Reutershagen sind beim zweiten Bürgerforum dabei, um über die Zukunft ihres Wohnortes mitzureden und Vorschläge einzubringen.

Beim Bürgerforum setzen sich Rostocker in mehreren Arbeitsgruppen für die Zukunft ihrer Wohngebiete ein.

Rostock | Wo kann in den jeweiligen Stadtteilen noch gebaut werden und was werde dringend im eigenen Viertel benötigt? Es sind diese und weitere Fragen, über die Rostocker Einwohner am Dienstagabend im Rathaus diskutiert haben. In Arbeitsgruppen zu sechs Vierteln haben die Teilnehmer Mitarbeitern der Stadtverwaltung aufzeigt, wie sie sich die Zukunft ihrer Wohng...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite