Rostock : Auftragsdieb freut sich auf das Gefängnis

nnn+ Logo
Der 49-jährige Deutsche war erst im Januar aus dem Gefängnis entlassen worden. Nun wurde er wieder beim stehlen erwischt.
Der 49-jährige Deutsche war erst im Januar aus dem Gefängnis entlassen worden. Nun wurde er wieder beim stehlen erwischt.

Der selbstbewusste Langfinger zeigt sich zudem plauderfreudig und verrät den Beamten seine Tricks.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
11. Februar 2020, 14:52 Uhr

Einen professionellen Dieb konnte am Montagnachmittag der Ladendetektiv eines Einkaufsmarktes im Rostocker Hansaviertel stellen. Er verständigte daraufhin die Beamten des Polizeirevieres Reutershagen. ...

Eneni eneopsloneirfsl ibeD etnokn am agMamtginonhtact edr veeakLedittdn niees uetakmssknaEfir im orkesoctR aearvsltHine els.nelt rE dgeetsnrätvi aihunrdfa ide mneteBa esd Pzlsrevroiieiee sheRur.naegte

Dre nregiagLnf bga ,zu ihsc hrduc Dbsetlähie wstea uz esenim bhtaenLtslreeun uzad uz ieneernvd. eDr ktRcrsooe nnetweeetd in sedemi allF umBe,ln Keffea nud rvneehsedeci nirpoieSstu ni imene Gesamrettw nov 108 oEur udn tüferh demrßaeu ein fyaesfPpferr bei c,sih sad re erba tnhci ete.nieszt

äterT errävt Vorseeigenshwe

rDe e-ri9j4hgä uDecetsh eetizg chis dpraiugfeerdlu dun zhleäret dne emeaBnt, asds re belrtDhauäfistega für udnneK enamhen und die täfleH des nsenohgetel nsWatererw asl sinrovoiP .hitlebee Der telbssbewuesst träTe tälekr eid emBntae cseidehanlnß osagr büer eiens rVhneeisgeosew af.u Dre eLdnbiaed gba na, ohnsc seti ehzn hJaern nosloerilfpes zu nulaek nud ads isebtDegu chednßienlsa etewir uz eurfanev.k

etebflahfH udrwe treikwr

Dre nMan, erd chsi wegin nutcrdkbeei nvo edn izlenielophic hnemßnMaa e,zgeit rwa estr eittM auraJn sau eensri tfHa tnesslnae onrwed und fruee hcsi tula rigneee geausAs du,fraa sdsa er eidrew isn sgfiGeänn "fr."düe

eDr cvtgdeaeiThtär erdwu wgnee rgleeiohurdWnfsgeah vrulfogiä .mengotesfmen mA gneaDist rewdu am mcshetAtrig kotoscR ein Htblfeehaf kw.retri ieD tckRoerso omlpniieraliziK tha dei eenwreti Elrnuntitemg emmroenü.nb

zur Startseite