Rostock : Effektiv mit starker Schiene

von 13. November 2019, 12:00 Uhr

nnn+ Logo
Beim Baltischen Forum im Gespräch: Prof. Sönke Reise (DVWG, v.l.), Katrin Verner (Stena Line), Richard Kirchner (Green Cargo) und Dr. Robert Marek (Maritime Universität Gdynia)
Beim Baltischen Forum im Gespräch: Prof. Sönke Reise (DVWG, v.l.), Katrin Verner (Stena Line), Richard Kirchner (Green Cargo) und Dr. Robert Marek (Maritime Universität Gdynia)

Auf Verkehrsforum beraten Experten über Bahnprojekte, Hinterland-Anbindungen und Schnittstellen zum Seeverkehr.

Rostock | Am Knoten Warnemünde wird emsig gebaut. Digitale Stellwerkstechnik, neue Gleise und verbesserte Anbindungen sollen die Bahn hier attraktiver machen. Auch die Teilnehmer des von der DVWG veranstalteten Baltischen Verkehrsforums im Warnemünder Hotel Neptun konnten sich vergangene Woche davon überzeugen, dass das 65-Millionen-Projekt Gestalt annimmt. Die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite