Rostock : Erster Spatenstich für 154 Wohnungen am Rosengarten

nnn+ Logo
Den symbolischen ersten Spatenstich machten der Aufsichtsratvorsitzende der Genossenschaft Schiffahrt Hafen Alexander Mesch (v.l.), der Geschäftsführer des Verbandes Norddeutscher Wohnungsunternehmen Andreas Breitner, der kaufmännische Vorstand der WG Schiffahrt Hafen (WGSH) Roland Blank, Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos), der hauptamtliche Vorstand der WG Marienehe Hans-Joachim Lüdemann und technischer Vorstand der WGSH Andreas Lübcke.
Den symbolischen ersten Spatenstich machten der Aufsichtsratvorsitzende der Genossenschaft Schiffahrt Hafen Alexander Mesch (v.l.), der Geschäftsführer des Verbandes Norddeutscher Wohnungsunternehmen Andreas Breitner, der kaufmännische Vorstand der WG Schiffahrt Hafen (WGSH) Roland Blank, Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos), der hauptamtliche Vorstand der WG Marienehe Hans-Joachim Lüdemann und technischer Vorstand der WGSH Andreas Lübcke.

Die Genossenschaften Schiffahrt Hafen und Marienehe begehen den symbolischen Baubeginn von vier Mehrfamilienhäusern.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
11. September 2019, 16:53 Uhr

Rostock | Auf dem brachliegenden Areal zwischen August-Bebel-Straße und dem Rosengarten ist am Mittwochvormittag der symbolische erste Spatenstich für den Bau von 154 genossenschaftlichen Wohnungen erfolgt. Die Wo...

stkoRco | ufA edm aeinrehcblengd lraAe eswhczin Susrttugeß-eaBbleA- udn dem raesntgeRon sti am gtmvMotwirchtiota dre mshsboieycl esrte ntShitcaspe rfü den aBu onv 541 asstelgihnecefhnscno unngeoWhn .rgetfol iDe ngencofoeunWstngnehashss thScifhrfa aefnH (HWG)S nud heiManree tvnrsiieene mgteinssa 44 Mnoiinell ourE in eid vrei ru,esHä ied rdhcu eein egsmmeaine aTrigageef imt 381 ltplzneSälet bnrduevne sn.id eDr igBenn rde aunibribeefaeTt osll ma .16 tpeSerbem eofrn.lge ptlGena st,i ssda dei eretsn tMeeri deEn 2220 hnnezeeii neön.nk

sneLe Sie cuah :uadz Dei uhegmfcrnäsnbBot im sartgnnRoee sti etlckügg

rBeetis chan veir tanMnoe haebn ied Brurnheea ide gemunueggBhnia ertle,hna tobl edr aisecfhnnkäum dVrtanso erd SHWG dnlaRo Balnk ied uwe.aravdtngStlt eiD leezhncidtlent Meteirpeis enünstd nohc ithcn f,ets jhoced lsoenl henz Ptzenor elrla Wnneonhgu uz aoszli vgnrterehlcäi Kieinoonndt etnabnoeg enrd.we

tbrsbeeimgOreüerr Culsa heuR asdenM rtoep(sil)a bneegltmä in sereni eR,de sdas steer lnPeä ürf asd cstrdküGnu eetsrib etsi 3919 ni nde elhdaSuncb elneegg ttneh.ä "hIc edwrü hicm ,eefurn enwn iwr gtfüuzkin ltahihcästc smegmeaein ktejPoer elnerslhc, sberse dun iztfeinfeer emn,z"suet os dManes weeir.t

edGera eib med suWahnungbo am tagRosernen ähett es eechuhlricdinets Iestensern heiwcnzs buWunnohsag und elwshtUztucm .ggeeneb "sDa sit ien fito,lnkK nde ssum anm sleö,"n tasg der me.erbrrrgsiütebOe nA deesri Slteel sie sdei g.engenlu

nseLe Sei acuh u:adz mI rensntRoeag alenlf Bmuäe - tsteibOrar will etknA eeshn

zur Startseite