Rostock : Feuerwehr-Großaufgebot eilt in Lange Straße

nnn+ Logo
Am Freitagmittag eilte ein Großaufgebot an Feuerwehr in die Lange Straße und sperrte einen Bereich ab.
Am Freitagmittag eilte ein Großaufgebot an Feuerwehr in die Lange Straße und sperrte einen Bereich ab.

Anwohner wählten den Notruf, weil sie auf am Hochhaus zwei Männer an Seilen hängend gesehen haben.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
29. November 2019, 14:32 Uhr

Rostock | Große Aufregung am Freitagmittag mitten in der Rostocker Innenstadt: Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr fuhr gegen 12 Uhr plötzlich in der Langen Straße vor und sperrten ein Teil des Fußweges auf...

osokcRt | Geßor uuArfgneg ma iggiaeFtmrtat tenimt in red estocorkR ntedsatInn: iEn gtßrbeGuooaf ovn lzeoiiP udn Feeuewhrr hruf negeg 21 Uhr plhözcitl in edr gLnena rtßeSa vor dun nsetrpre nei ieTl sde eeFßwgus auf hHöe rde cnßmiserkahtnanSc ab. iDe lekciB red tetdrvenzu asnseantP dun ide erd neEtazktsäifr ehnttceir scih hugRnitc uoahchHhadc.s Dhco die wEnnurntga ßlie nhict aegln auf ichs wntrae - rmla.elhFa

Was raw sepsrti?a Wie ilisezPeeezratoiitnl aensrCt rlolK geats, nggi ukzr orv 12 Uhr ein outfNr von esobnregt üngeBrr i,ne dei fua dem cDah senei usahcoeHsh in rde nenaLg ßarSet iwez ärnMne an eSeinl gdhnneä ehsneeg te.anth uArfnugd erd hitcn sedacsulnhiuezneß rGafeh emnka rereehm üöghszLec edr euFrrhewe und edi loPeizi imt eemrnrhe weeSnfnigaetr umz .izaEstn

slA die taBmene ned abeihnngecl hncuerfrhdibgeesäG ersrepbatg at,ethn kteräl scih ide iautoStni f.au uAf mde caDh anfden ibRtrnaareapurete tsatt, zoeililff nov eienm nrtgohennhemuuensnW ni rgtuafA gn.beeeg lVeei nnPteassa lebenbi seenht udn seauncth aspgtnen mzu hDac esd .suaesH nnaD uewdr ied Arpngursbe eewird fonhabgeue dnu eid enzhlerachi eihfrtEuzegaaszn rvßelenie die Legna Saßret dieerw.

zur Startseite