Rostock : Feuerwehr-Großaufgebot eilt in Lange Straße

nnn+ Logo
Am Freitagmittag eilte ein Großaufgebot an Feuerwehr in die Lange Straße und sperrte einen Bereich ab.
Am Freitagmittag eilte ein Großaufgebot an Feuerwehr in die Lange Straße und sperrte einen Bereich ab.

Anwohner wählten den Notruf, weil sie auf am Hochhaus zwei Männer an Seilen hängend gesehen haben.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
29. November 2019, 14:32 Uhr

Rostock | Große Aufregung am Freitagmittag mitten in der Rostocker Innenstadt: Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr fuhr gegen 12 Uhr plötzlich in der Langen Straße vor und sperrten ein Teil des Fußweges auf...

otocRks | reoGß Aegufugnr am tigaFatitergm mtteni ni edr seRrtookc ntnnIste:da niE oorufeßbgtaG onv eolPizi udn Fehreruwe rhuf neegg 21 rhU iplthzcöl in rde aegnLn raßSte ovr ndu ntprerse eni eTli eds esuwgeFß afu Heöh der rtnichnaßasmnScke ab. ieD ceiBlk rde tzeuntvedr nteasasPn und edi edr ntfteraEsikäz ethtcienr hics iuhcngRt aucos.dhahchH Dcho edi ntgwunEarn ßile thinc gneal fau hcis tnerwa - a.Fhalrelm

Was arw sp?etasri eWi nPirzeiaeeolitestizl asCnter Kllro gts,ae gnig ukzr vor 12 Urh nie fuoNtr nov gtoberens rnegBür i,ne die fau emd aDhc niese sshhoauceH in erd nagneL ßraSet eiwz Mräenn na ilSnee näghend ensgeeh t.athen ngAurduf der ctnih nhaisnezudecußesl Grehaf makne rheeerm heösücgLz rde eruwheFer und ied iPoliez mti nmeeerhr teefwienganSr umz Ezsnti.a

lAs eid etBeanm den enghnlcieab uädgfrbehernhisceG ersrpagebt ht,neta rkälet ihsc ide uSiatinot f.ua fuA edm caDh nfdean iantarbreterRpeua ,asttt iefzlofil von eenmi sutnoegnunnhWremhen ni ftguarA ebnegg.e eieVl nntePasas elbenib senteh und ushnceta atgpsenn uzm Dach des .Hssuae nanD wduer dei nsAegbprru derewi nufabhoege dnu die nheailzhcer Eezufrtszgnhaaie invrleeße edi aneLg tSßrae ewre.di

zur Startseite