Rostock : Hansaviertel zieht positive Bilanz neuer Parkordnung

nnn+ Logo
Weil täglich zu viele Besucher, Mitarbeiter und Studenten der benachbarten Universitätsklinik ins Viertel drängen, wurden die Flächen knapp.
Weil täglich zu viele Besucher, Mitarbeiter und Studenten der benachbarten Universitätsklinik ins Viertel drängen, wurden die Flächen knapp.

Die Bewohner zeigen sich zufrieden: Der Ortsbeirat konnte erreichen, dass weitere Stellplätze hinzukommen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
27. November 2019, 19:58 Uhr

Rostock | Seit drei Monaten haben Anwohner im Thünenviertel nahe der Universitätsklinik Rostock Vorrecht auf Parkplätze. "Wir sind erstmal zufrieden", sagt Karsten Cornelius (SPD), Vorsitzender des Ortsbeirats. Zwa...

kcotosR | Stei edri nMentoa banhe eAnrhonw mi nhvtlnüreeTie hena erd tkirnUälniissivket cRostko oVchtrer uaf a.pzätPlkre r"iW insd starmel ,ed"nrefizu stga nKeatsr Cinruoesl ()P,DS nieVesotdzrr sed ri.bOsttrsae aZwr räwe udrch ide skurian-egMr nud hsrneidisbalnutgAecus slivee in eBnguegw mgm.eenok :Arbe "iDe eeineewgrüdb hrlhMeza ebrtgüß sda ekr"arnA,onehnwp so o.ieCrnsul

ünFf aJreh anlg ehab rde asbreOttir csih adfür eesien.ttzg h,uAc eilw isch eonrwhnA mimre rdeewi an asd lmetgeStrtumadii ewteedng ah.nbe Vro rukemz eseni ewerite negVbensseurer itm dme Amt für elnnareegrakshV eopsrcbneh wndeor: oS snleol eid rtrvenaislHea 66 zälptPaerk ni rde eprremßelttsSa fgnküti hacu ekoretsnif tzunen .nnköne

eSi enwar uvroz utab, nend run 50 notrezP fnderü altu ztslallngaputStze red saatnseHtd in eienm ggrnztaenebe eiGbet nrwennoAh lbnhorevaet nred.we lWei jttez hacu edi Fläcnhe ni edr hienlglaceSlil zuad ze,ähnl rwued edi alZh r,ehtöh so .iesrlnouC

uhAc in red hetansürnßTe weder es mehr bge.en cheJ:od re"kwapnAnhnoer sti kenei hAnnl,teieggee edi lärktPezpa ",cthfsfa atsg er. lieV reeh sei es eeni uwaan"rl"Mgegl.etnv

ilWe hclitgä zu eivle rsh,Beeuc rMaitbteeri ndu teuStednn red neeaanhbctrb kkänevtinUsiitlisr sin eeVlirt ,dgnäern rwdnue eid Fneählc .ankpp r"Wi bhean mti mde wknhpnonareeAr enein oSppt eszt,get diatm irw chint tvänergrd dnwe,"er ttnieurrchets erd ster.neizdVo

zur Startseite