Rostock : Jahresköste unterstützt dringende Orgelsanierung

von 12. September 2019, 14:12 Uhr

nnn+ Logo
Einen stark mitgenommenen Teil einer Orgelpfeife zeigt Karl-Bernhardin Kropf (r.) Öllermann Tobias Blömer. Anstatt Zinn wurde 1938 Zink benutzt, deren Optik an Regenrinnen erinnert.
Einen stark mitgenommenen Teil einer Orgelpfeife zeigt Karl-Bernhardin Kropf (r.) Öllermann Tobias Blömer. Anstatt Zinn wurde 1938 Zink benutzt, deren Optik an Regenrinnen erinnert.

Die Mitglieder der Kaufmannschaft wollen 25.000 Euro für die Marienkirche sammeln.

Rostock | "Sie ist die Filmmusik zum Film Marienkirche", so beschreibt Kantor Karl-Bernhardin Kropf die Bedeutung der Orgel, welche herrschaftlich in der Marienkirche thront. Doch die Orgel muss dringend renoviert werden. Die Jahresköste der Kaufmannschaft zu Rostock möchte aus diesem Grund der Kirche finanziell unter die Arme greifen. "Wir Kaufleute haben Ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite