Rostock : Kita-Kinder feiern Pyjama-Party im Warnow Park

nnn+ Logo
Mit ihrem Plüschtier und einer Taschenlampe unter dem Kopfkissen schläft es sich doch gleich viel besser. Basmala ist für die Nacht im Einkaufszentrum gut gerüstet.
Mit ihrem Plüschtier und einer Taschenlampe unter dem Kopfkissen schläft es sich doch gleich viel besser. Basmala ist für die Nacht im Einkaufszentrum gut gerüstet.

Sowas erleben die Kinder von der Benjamin-Blümchen-Kita auch nicht alle Tage: Sie durften im Warnow Park übernachten.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
09. Juli 2019, 15:48 Uhr

Rostock | Die Rolltreppen stoppen, Läden werden abgeschlossen und Lichter ausgeschaltet. Es ist kurz nach 20 Uhr im Warnow Park in Lütten Klein. An einem normalen Tag würde jetzt so langsam Ruhe einkehren. Für die ...

tocksoR | Die nletRoppler p,stopne näeLd eenrwd sshbegscoaeln und Liehcrt cstatgae.uehls Es ist zurk hacn 20 rhU im aWrwon rkaP in etntLü .lneKi nA ineme mlneonra gaT dwrüe tzetj so glaanms Rehu ee.hnrkine rFü eid 73 inedKr rde Kiat jnmneiBa lmücneBh ist na esimde gnsieaDt agirlsnedl aells rnadee las ein gzna arnmolre Tg.a Sie fdernü huac chan zgfsunnÖifet mi zkusrtnmfaueiEn eenbbil nud irh hNalrcagte ecnhualf.sag

Um 17 Urh retsmün die deKrni nde Wrawon Park. eCrgtneranmea knarF eidoMnfddr röth eis ocshn nov imetWe meok.nm Ntcih nru ufa ide nreidK etwart eine grÜn.neuahbtc c"uAh hic wedre irhe cfhsnlae nud nregmo ndan mit dne nnKierd eshü"frc,kntü rtveär r.e

MAjehqsazrp

chNa nerei uzkner ußrgngeüB ehtg es rets melina uzr Ewatsi.erttks ieD uhBcseer esd sutrnisnaekmEufz aunnets icnht e,chslthc las ied riednK hensnäi.ehmerwcr "hIc denfi se pr,depeuusr sdsa rwi ehuet rehi dn"i,s ttsheiqcu die ehechjgsrsiä n,iLe ewhändr sie rih Esi sit.s

"iBs vro nerei nlabhe Sduent etsuws einme eKdruepipgnr agr c,thin asds rwi mmer.onehk ieS ch,nadte asds irw im artdereKngni tahneüen,cb"r heläztr renizheirE maaoRn lnuemknDna von rde atiK mjnenBai Bhcl.müne ecmpndDehtersne" swensi ies hauc in,thc was riw eteuh ptgaeln enb"ha, etävrr es.i aNch erd Enrrfghucis bag se rüf edi nirdKe nniee ptseZwsphocin rde ukiNetaelittlsnhcsuslaghag vno hbci,To wo sDruia bahwSc nde wcaNuhsch berü Riycecnlg udn oaeBlmwul akärtlfe.u

eiB edr ednaelinhsßcne ehhcuStzasc nehdrtrfoetcsu ied lKnniee ied ceäGtsefh esd awonrW ksaPr ahnc med iljewse hcäntnes .insiwHe nI nüff urnGepp töslen sie eid säR.tle

_KUTpvZADIi

tMi  enrei eeklnin rStuknäg crhdihecunzsw tenoknn ies liehccshliß edn tPhisaearzcnt fn.inde

hcaN med ttiaarnezhPcs etwtaer hauc onhcs ied cätensh euhgbaÜsnrcr fua dei d.rpgteritrnapeuKne eDi rureewehF rwa kemegnmo ndu etcshrbürae ufa der eicsetküR esd aEutuzsneimrkfsn mit eemin öhhzrcsefgLua nud eeinlnk ln.epieS lSsbte mu 02 Urh atenht eid ednKir hocn hticn negug vom e.oTbn

dsAinlneceßh gign se nnad erba cdho diwere iner. titMne mi ntCere, asd enichznwis iew erle egfegt ,awr rweudn dei tteeBn rfü eid Nhcat abtfeugua. roBev rfü ide ü-fnF und schenheigärjS ide hatreNuch gabnne, hröetn ise noch eein ireesgcGscelhhtu mti rspcehneSgkstec.

Da" der nebAd so ugt eib den ennrdKi ,kmatnmo hemtcö ich dsa im ntenäshc aJrh noch animle cm",enha gtas aFrnk .ionfddreMd nnDa nköen es tlühancri auhc neein neadner eanrgrndKeti efnrfe,t os dre rgnmt.Creeaane

zur Startseite