Rostock-Laage : A19 wegen Unfall zwei Stunden lang vollgesperrt

nnn+ Logo
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den 
Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte
 ein Reifen.
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte ein Reifen.

Weil einem Tankwagen ein Reifen geplatzt ist, steht der Verkehr still. Mehrere Liter Rapsöl laufen aus.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
18. April 2019, 16:12 Uhr

Rostock | Ein geplatzter Reifen bei voller Fahrt hat am Donnerstagmittag einen Unfall auf der Autobahn 19 verursacht. Wie es von der Autobahnpolizei hieß, geriet der mit rund 29 Tonnen Rapsöl be...

oRsotkc | Ein rpttzaegel eifRne ieb orlelv hFart tha am srnatDtmgagtenoi ienne alnUlf afu dre tAnuahob 91 .easutrrhcv ieW se onv rde nAoiuzphatoiebl iß,eh triege rde mti nudr 92 nnenoT sRlöpa daneneble enkTanwag hacn edm atiezelepnrRf wischnze nde teuAlhsscenllsns geLaa nud taerfvlsoK chna klsni ni ied ltzlcMtshtka.uepnei rawZ etknno dre raeFrh nise terhGäf zmu eeSthn egrbinn, bie erd niKsllooi mit edr tileLeknpa ewudr ien tlVeni esd askTn eabr rdaret hgcbse,idtä sasd rifudaahn rheerem eLtri slöaRp uaf die bhFnahra f.neeil erD raeFhr blieb nutt.zerelv

Um eid rHaieav hltösmcgi grineg uz hn,atle erwud tim erd Hielf nseie wetnzei kwL ads elhrciset Öl im naTk .pmuepgbta nNbee red heeewrurF rwaen uach eni rteretrVe dse eettUwlmsma udn ide toinmtseehbieraAu vro r.tO leeleziSp aMchnsnie ümarhebenn ide gueinRgin rde hevmerntriecs nrh.bFaah reD rreVehk enontk rnud wiez dStennu nhca mde lanlfU uaf med tnneeSdfastri veriob fehtügr .dnewer

zur Startseite