Nach Verbot : Neue Initiative meldet jetzt Demo in Groß Klein an

nnn+ Logo
Nach 'Vereint für Rostock' hat jetzt die Initiative 'Vereint für Stralsund' eine Demonstration für Freitag in Groß Klein angemeldet. Mit doppelt so vielen Teilnehmern und eine Stunde später. Die Polizei ist vorbereitet. Es wird Gegenproteste geben.
Nach "Vereint für Rostock" hat jetzt die Initiative "Vereint für Stralsund" eine Demonstration für Freitag in Groß Klein angemeldet. Mit doppelt so vielen Teilnehmern und eine Stunde später. Die Polizei ist vorbereitet. Es wird Gegenproteste geben.

Nach "Vereint für Rostock" hat eine andere Initiative eine Demo in Groß Klein angemeldet. Die Polizei ist vorbereitet.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
21. Februar 2019, 08:56 Uhr

Rostock | Statt "Vereint für Rostock" hat jetzt die offenbar ebenfalls rechtsgerichtete Initiative "Vereint für Stralsund" eine Demonstration für Freitag in Groß Klein angemeldet. Mit doppelt so...

oRstkco | atttS ientV"re üfr "Roktocs ath jeztt dei orneabff ebfllnase tercctsereithehg ainiItitev irentV"e üfr ntalSd"usr eine rtotnsaimoeDn frü aFtreig in rßoG Knlei gltnadee.me iMt tpoldpe so elinve Tereminehnl dnu niee tdnuSe räs.etp Es ewerd fpü,gtre ob der Ianrottii os itrgszkfuri die iSithceehr dre inrTeleehm rlswgäheentei n,nak tags eechtaSprdrts lciUrh zn.euK ieD eliziPo sti reotrbeiet.v Es wdir eesoegeGttrnp .egben

mA tMncaicgimahtothtw theta ied ttaSd edr nivIeitita eeiVtn"r rfü s"Rotkoc dei grluanemVms ntaeru.tsg Dei nedAemrl senlol nilhgceba otrvtsbraef eeeswng ens.i eitrgtrFshce 84 ndSuent ovr nimg-eBDone esi am tMwctioh ien axF im rnmgnsOudat agnignenge.e tttaS 50 nlwole cihs ejztt 100 ieemnhleTr am klLanaaka nmsl.mea Um 91 hrU rcasneheimr sei rentu mde oMtot Hbe"lmaitiee tsi kine bechV.rrene“ voruZ ehßi se tendaWsdir„ neegg oretnoluilkntre Grenzne ndu rfü rmhe ieslazo ktigihGteerec ni urnmees Ln.ad Für ide fktunuZ urresne di.re“nK

eelstieneW:r tatSd rivtebtee cotm-eRDeenh

Ob ied uene orsmitDanteon ithnggeem ewe,dr hteiedesnc ihsc setr ogre,nm tsga epthcadesrrSt Kue.nz ufA irehr keaibStFo-eoec itrecbsh eid aiiteivtnI trne"iVe ürf sc"Rootk ncsho am Mtticoahbwnde: eiD" Doem inftde fieiivndt ttast. eiD DBR ath usn hncti vbocserhienuzr, nnaw ndu ow rwi fua edi raSeßt hege.n Ein reenu mndArlee hat etbreis afürd tegrosg! atgS eneur d,Fnreenu eaeBntknn "iBcesh!ed iDe ioleziP its ,ertrbeetvio stga eSiprechnr noenYv es.nHak eSi eewdr üdafr rn,esgo ssda dei fihimgsuesarVltmeren gheäwirttslee se.i ,nsiteMensd weil eid nteestogrGepe ualklet ineb.elb

Dei dnBssniüe ro"ßG enlKi rfü ll"ea udn nBut" sttat nub"ar wenlol edr inItetaivi ergeegn.nenttte mU 6U h1r rtsteta niee „etiintaWornk frü crleoidshasi rhasta“Nfbchca am ih.ngmclrrkeBcao mU 317.0 rUh lsol se iene eeireiitslgönr ahctdnA in dre gveinlnceshaE eUneidreegmf ekcrBü im hcMrrtzre-a-nrggWfibeeeFyefS- egbe.n eWnn ide ceterh iugnrpprGue oeentrdsinrme a,drf lwil ies ab 91 hrU ovm aanlLaakk berü edi S-iritectbeehrshßcaTbn,Al- edn eKnnlei mmdanWrowa ni eid ltWefleare uzckrü uzm aaaLlakkn .egneh

es:eieetWrnl eeuN Intaviitei lwil üfr cthseedu lurKtu demtnnroesrie

zur Startseite