Rostock : Polizei fasst Betrüger im Seehafen

Im Seehafen Rostock ist am Dienstag um 21.30 Uhr ein 25-Jähriger festgenommen worden. Er wurde wegen des Verdachts auf Betrug in 47 Fällen seit 2015 per Haftbefehl des Amtsgerichts München gesucht.
Im Seehafen Rostock ist am Dienstag um 21.30 Uhr ein 25-Jähriger festgenommen worden. Er wurde wegen des Verdachts auf Betrug in 47 Fällen seit 2015 per Haftbefehl des Amtsgerichts München gesucht.

Im Seehafen ist am Dienstag um 21.30 Uhr ein 25-Jähriger festgenommen worden. Er wurde seit 2015 per Haftbefehl gesucht.

von
13. Februar 2019, 10:25 Uhr

Rostock | Im Seehafen Rostock ist am Dienstag um 21.30 Uhr ein 25-Jähriger festgenommen worden. Er wurde wegen des Verdachts auf Betrug in 47 Fällen seit 2015 per Haftbefehl des Amtsgerichts München gesucht. Der Mann soll 2013 innerhalb eines Monats zahlreiche Waren bestellt und dabei wissentlich ungedeckte Konten angegeben haben. Bei einer Kontrolle identifizierten Bundespolizisten den Gesuchten. Über das weitere Verfahren entscheidet der Haftrichter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen