Rostock : Recyclinghof in der Südstadt wird deutlich moderner

nnn+ Logo
Ortsbeiratsvorsitzende Kristin Schröder (Linke) zeigt eine Grafik des Recyclinghofes der Südstadt. Zu sehen ist, wie die Entsorgungsanlage aktuell aussieht und nach dem Umbau aussehen soll.
Ortsbeiratsvorsitzende Kristin Schröder (Linke) zeigt eine Grafik des Recyclinghofes der Südstadt. Zu sehen ist, wie die Entsorgungsanlage aktuell aussieht und nach dem Umbau aussehen soll.

Der Umbau soll im Sommer starten, die umgebaute Entsorgungsanlage Ende 2020 in Betrieb genommen werden.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
07. November 2019, 20:14 Uhr

Rostock | Die Mitglieder des Ortsbeirats Südstadt haben den Komplettumbau der Recyclinganlage im Stadtteil auf der Sitzung am Donnerstagabend einstimmig abgesegnet. Beginnen soll der bereits im Sommer. Die Inbetrie...

Rosktco | iDe geiierMtld des rtasrbOetsi üddasStt hnbea end uatKlbmptemuo edr nRleieyclggcana mi eatSitltd uaf erd utSnzgi ma tosdbeaarengDnn imnmitsegi egetsbne.ag gneiennB soll edr ebitsre mi moSme.r Dei eabinmbeIernth erd neneu Alegan ist rüf denE 0202 gltna.pe ruN inene nMoat angl idrw red cRflciyheogn kmttleop h.slcsnsegeo

Der aubmU erd nlageA sti deinngdr tögn:i D"ei atnlkluee udätsenZ isnd nchti mhre rbr,a"gta gsta Oelmetdrriaitgbstis eatnfS sotsePl P(.S)D lulek"At snmseü ide nnKeud fua ned oHf ,hfraen rieh nhwceser lleeMbüthräl aus dem Wagen eonhl ndu berü raphelptSnte hhoc mzu netCionra atrgne." dereaG frü die erlenät iEneohnrw ies asd tinhc mrhe aruzut,bm agst .re

Dsa rdwi hsic nd:äern caNh med Ubuma neönnk Kuendn mti nerih Ausot uaf eein pemRa nre.hfa hacdDu"r niedenbf scih dei anneoCirt ufa nieer eeaensnenmgs hHeö, dosass rde lüMl run cohn npireteipgk erednw s,s"mu tzgrenä t.ePsols Auhc ieenn ewreenti tbrtiüGtälhsnencrhe edwer se n.gebe

esresB enriaerbv olsl uahc erd ndKeu-n und tsvehgkrgrsnnouerE cnha dem mbauU sin.e ne"iE delfhnecesiWe revngtreir ide aWeezetnrit und den tsurF erd eu",nndK lrreäkt lsoP.set Um üncrEiehb uz nnd,eervihr eenrwd radueßem Kemaras auf mde elgnäofHde tnlrltiesi.a sE" akm ni red agVgherenetin örtef hcua zu eeälbDtsnih nvo elesebwipieiss ref.nubaplKek saD lsol chsi nand iüfgtnk cauh ,"redänn sgta sda Oitarldtessbmeigit.r

zur Startseite