Rostock : So könnte Rostocks neues Theater aussehen

von 16. September 2019, 20:45 Uhr

nnn+ Logo
Der Sieger-Entwurf der Hascher Jehle Assoziierte GmbH aus Berlin lädt auch Nicht-Theaterbesucher auf seine Dachterrasse mit Warnowblick ein.
Der Sieger-Entwurf der Hascher Jehle Assoziierte GmbH aus Berlin lädt auch Nicht-Theaterbesucher auf seine Dachterrasse mit Warnowblick ein.

Am Montag wurden die Sieger des Architekturwettbewerbes für Rostocks Theaterneubau gekürt.

Rostock | Ein Vier-Sparten Theater, mitten in der Rostocker Innenstadt. 5000 Quadratmeter sollen Platz für zwei Bühnen, Proben- und Verwaltungsräume, Garderoben sowie 250 Theatermitarbeiter bieten. Zudem darf ein Restaurant nicht fehlen. Das alles für 110 Millionen Euro. Soweit die Vorgaben des Eigenbetriebes Kommunaler Objektbewirtschaftung und -entwicklung der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite