Aufgedeckt : So profitiert das Umland von Rostock

nnn+ Logo
Noch hält Rostock seine Klage wegen der Ausweisung neuer Wohngebiete im Umland aufrecht. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (r., parteilos) setzt aber parallel auf Gespräche mit den Gemeinden unter Führung von Landrat Sebastian Constien (SPD). Bei einer Einigung würde die Klage fallen gelassen.

Noch hält Rostock seine Klage wegen der Ausweisung neuer Wohngebiete im Umland aufrecht. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (r., parteilos) setzt aber parallel auf Gespräche mit den Gemeinden unter Führung von Landrat Sebastian Constien (SPD). Bei einer Einigung würde die Klage fallen gelassen.

Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) möchte zu einer Kooperation mit dem Landkreis kommen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
19. Oktober 2019, 05:15 Uhr

Rostock | Die Hansestadt hat ein Problem mit ihrem Umland. Das ist offensichtlich. Zuletzt klagte sie sogar gegen zwei Gemeinden, da diese ohne Vereinbarung mit der Stadt drei neue Baugebiete auswiesen. Oberbürgerm...

ktsRoco | iDe Haetanstsd hat ien mleboPr tmi rmhei mad.nlU saD ist ihcfesionthc.lf uteztlZ alketg esi ogrsa ggeen iwez ,iGmdnneee da seeid hneo uaVeenbgrrni tmi red ttaSd erid unee abBeegteiu ewsnus.aie ürmeeesrrtrbiOgeb luaCs hReu Mnased )esiratolp( tfrüh dne tjhusniicers ttSrei nvo gAtoerrvgäsnm adnolR Mhetlign il)arospt(e ortf.

eretesWle:ni ugdgneiinEenm etnökn tmatUenridsl öenls

"Es awr miemr uz nihaecf uz egan,s die noelsl asd Vkoleerathts ienmthlazbe," atgs sMnade nud iemnt eine geleiBtniug erd nniedeGme ma buNuea red tätlpSs.etie Peasemcftarohlsn ikDr iuearZ r:teägzn urKtu"l udn oprtS dnis meirm Seanhc, die rwi nus als daStt tlesnie – uahc ürf eid dreKni usa dem kr,eLdaisn" satg ueaiZ.r

"hcI tchmöe asd hticn auf ammoK nud nCet hrenn,b"ece tags .sndMae Er i,lwl ssda eien ebangurirenV nctih unr edn Wnbgsuuanoh fassum,t nenodsr uahc ied heBeecir hsntdeG,uie eneebKudrugtirn nud Sprt.o r"Wi enollw nie gestu enMiniretad ndu idrevnlebcih sZae"g,un os rde stOrmereegeü.rirbb neDn irdteze egeb es nei gcciegnh.iheltwU

zur Startseite