Rostock : Straftäter im Seehafen gefasst

nnn+ Logo
Am Überseehafen wurden in den vergangenen Tage mehrere Menschen verhaftet.
Am Überseehafen wurden in den vergangenen Tage mehrere Menschen verhaftet.

Bei den Kontrollen der Beamten sind in den vergangenen Tagen drei Verhaftungen vorgenommen worden.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
10. Februar 2020, 16:25 Uhr

Drei Personen wurden im Seehafen von der Bundespolizei im Laufe der vergangenen Tage festgenommen. In der Nacht zu Freitag identifizierten die Beamten einen polnischen Mann, für den von der Staatsanwalts...

Deri enensPro unedrw im efeenahS ovn erd udpnslBozeeii im Luaef edr nngvgneerae egTa gmemtseone.fn In dre Ntcah uz tFigera ninideztfiriete eid tmBneea eenni cplhnsoine nnM,a ürf edn onv red fstacwlttaasStaahn girbeHedle edri eefelfHhtba vgnal.eor Der oePl llos in dne egneagvnenr iezw aJnreh eusiteLgnn hhlecesirnc hb.ean Da er dei rstefGaedl nvo 2502 Eruo tnhic hzneal nekn,ot udrwe re ni ide tguJlavtlluoanszsstiz te.hcgrba

Am atmsSga its den lPintoezis ibe red Koeorlnlt ein irwteere annM iolcphnres ketnufrH fulgl,eaafne red eeinn äfetgecnhsl niruichskaen eicerhürnshF ogrteez.iv Gegne nhi wrdi nnu egenw Uäednlngsufhnckur reet.tmilt pSeträ ma eihlnceg agT wduner ieb emnei 9n2irh-Jgeä gnreDaprtapioäp .nefgendu Der nanM ssum isch nnu furngdau senei eroVstßes ngeeg ads gnnesitApteizgod nwetvrte.oarn

Amußdree durwen geasnsmit füfn reePnosn a,tssfge edi enegg asd seetaeAugtshltfzn ntvreoeßs at.nhet eiD rnnäMe hndcioesmzaer und rceyrsihs trnefHuk nntkeon eiekn nlgügite äesPs gzeonveir edor bnhae dei immaleax hseAalutratneudf ribstee bcrieütetnhs.r

zur Startseite