Streit in Rostock : Auseinandersetzung auf Weihnachtsmarkt eskaliert

nnn+ Logo
Ein Streit zwischen einem Weihnachtsmarkt-Standbetreiber und einem Transporterfahrer ist derart eskaliert, dass die Polizei eingreifen musste.
Ein Streit zwischen einem Weihnachtsmarkt-Standbetreiber und einem Transporterfahrer ist derart eskaliert, dass die Polizei eingreifen musste.

Ein Standbetreiber stellt sich einem Transporter in Weg und wird angefahren. Die Polizei muss eingreifen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
03. Dezember 2019, 15:01 Uhr

Rostock | Wegen eines Streits zwischen dem Betreiber eines Weihnachtsmarktstandes und dem Fahrer eines Transporters musste die Rostocker Polizei am Dienstagvormittag in die Innenstadt ausrücken. Der Vorfall ereigne...

otkcsRo | eegWn neeis rstieSt zhicwnse mde tberereBi ieesn tsakaeahihsecrstmntWnd udn dem reraFh senei rrspoeTratsn smseut dei oRetkscor ziloePi am noDatvtiemisatgrg ni ied neatdIsnnt nuücrakse. Der orfaVll egereeint chsi uatl rczePhirpsleioe trseihpCohr hanH egeng .954 hrU fua der iBemllummee ni rde iKlnereörp rtSßae ehHö rKöierpenl oTr enetCr CK(T). ieD emBeatn rduenw grefuen, ewli icsh red Sitter cswhzine end denieb eärnnMn izestzu.tp

uatL Piioezl hnertdei red rrbnSttdebaeei ned aheFrr dse Lfregeieawsn ma ,rneWghfea ndiem er hisc rivkaopvot rov dsa hurgFaez .elsettl afurDhina sei es zu ieenr ebvealnr sAdeisrgaentnnzuue zwehcnis nbedie .eeomgnmk ahNc med ieStrt egsit rde rahrFe in snneei tansrpTrroe ,ien teolwl erofahnls dun has hics ieedrw mde anMn rgüen,bgee dre schi rneute ni nnesei eWg slltet.e nnDcoeh treatest er iesn zureFhga nud hfru den naMn illtuwmgi teihcl na. afuDnihar iceeetlntkw hcis baalmrse nie Sitrt.e Wgein repäts akmne dem iedeSnbattbrer desnmhteeu Prenenos zur Hlefi nud rnitneehd ned rhrFae na rde ,rttreWiaefh dmein esi hin sau dme roatnrTpser errtz.ne

Dsa eEnd esd it:esrSt iDe iPzolei lteieet neegg edn rahFre esd eevfLsceeirri neie gnAzeei ewegn des suresVhec reeni eälgnehfcrhi rvperngterölKuez und neegg eid nndeetmeuhs orneenPs egewn nrfhcaiee prrenröKguezvlte udn Nugtngiö ni.e löeurAss rfü dne ttiSer öknnet eeewngs ein,s sads dre hersTpfernrrotraa nach hcAtins edr kbetMerertbari fetör uz shlnelc in edr aensnnItdt rwetsnueg t.is ieD uglermEnttni darune n.a

zur Startseite