Rostock : Tedi-Räuber gefasst

Ein wichtiger Zeugenhinweis führte die Rostocker Polizei auf die Spur des Tedi-Räubers. Der 33-jährige sitzt in Untersuchungshaft.
Ein wichtiger Zeugenhinweis führte die Rostocker Polizei auf die Spur des Tedi-Räubers. Der 33-jährige sitzt in Untersuchungshaft.

Der Überfall auf eine Tedi-Filiale in Toitenwinkel ist aufgeklärt. Ein Zeugenhinweis führte auf die Spur des Täters.

nnn.de von
12. Februar 2019, 13:02 Uhr

Rostock | Der Überfall auf eine Tedi-Filiale kurz vor dem Jahreswechsel im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel ist aufgeklärt. Ein wichtiger Zeugenhinweis, der nach der Öffentlichkeitsfahndung bei der Polizei eingegangen ist, führte auf die Spur des mutmaßlichen Täters. Der 33-Jährige sitzt bereits in Untersuchungshaft.

Bei dem Räuber handelt es sich um einen Rostocker, der bereits polizeilich aufgefallen war. In seiner Vernehmung hatte der Mann die Tat eingeräumt. Bei einer Hausdurchsuchung stellten Beamte belastendes Beweismaterial sicher. Der 33-Jährige wurde heute Vormittag dem Haftrichter vorgeführt und in die Justizvollzugsanstalt Waldeck gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen