Rostocker Bürgerschaft : Das soll am Mittwoch beschlossen werden

nnn+ Logo
Zu ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr kommt die Bürgerschaft am Mittwoch zusammen.
Zu ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr kommt die Bürgerschaft am Mittwoch zusammen.

Ein Leitfaden für Bürgerbeteiligung, der Kauf neuer Straßenbahnen und ein Azubi-Ticket stehen auf der Tagesordnung.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
03. Dezember 2019, 17:58 Uhr

Rostock | Angesichts der vollen Tagesordnung scheint klar: Die letzte Sitzung der Rostocker Bürgerschaft in 2019 wird am Mittwoch wieder bis in den späten Abend gehen. Die Stadtvertreter sollen unter anderem über d...

cRksoot | eshsgcAnit der lvlnoe daggunsnoTer tesihcn akrl: eDi zleett unizgSt rde stkercooR tfgrsüracehB in 0192 rwdi am thctowiM eidewr ibs in end äpntse eAbnd hgee.n eiD rarvSdeetttrte nosell urnte aedmern reüb edn fKua nov 93 nuene thaaennrbeßSn rüf 102 einoMilnl uorE oiwse wize euteigeabB in shlrGofde etcnne.deshi

cAhu sda toiipclshe ahtemnEr llos sesebr tnnethol rdee,wn so teluat eni lhargVsco nov ,neLik nü,erG SPD udn UDC. ieS olwnle enein cgaoelkerbSt in Höeh vno 300 ruEo .nerüehfin tmKom se zur itdes,cgEnnuh wneerd ahuc edi nsuSidggleetzr üfr ide ttreOäiebrs dun die seüsuschAs geheaob.nn Pro arhJ metüss die aStdt dnru 2000.00 rEuo b.aenusge

eDi aFCUrR-toUiDk/Fn iwll neüp,rf bo dnu wie tnevesiggrüt ehnkarrFat ürf eclBsherfsruü rüitenfghe rendew nön.nke nenD ovm nnfotskeeire eSrüekcc,itlht sad stei ugusAt ni octRkso i,lgt dins ubdizdeAnelus ehsbir oaenemnsm.gu eiS hernleat dlghcilie 25 retnPoz attaRb ufa end sipelrNamor üfr ein oknt.cttseiMa

egrOebebtmrsrüeir sCula Rheu nsMeda ti(raeo)psl tebßrüg asd ln.igeenA re:Ab einE eiäclnhh rdnuröFeg wei rfü lhürecS ndu dettnenSu nöekn se ihctn ngbe.e asdSstnette oeslln ied sedin-turI und msmknladrHaee seoiw red beeudhekvnrsrrV Wronwa ein -JikteocbT rüf enuubldezsidA tnine.bae

erduAeßm osll ine ndeeLtiaf üfr ieelürtrgegbBiugn censbshosle nderew. le"Zi sit ,es iene Kltuur edr Bgngteeilui in dre Hsan-e udn iisaettnvtUsdsärt cotsoRk retiwe zu neiwtnlcke nud uz rkväre,nse"t so saafhcthuRe saeMd.n coDh hnac dne naegBnrteu in llaen rebteisntäOr nüemss edi hseaisürBmcditeerrtgflg üerb hzaceihler ngenerÄnud am wutEfrn t.baimnems

zur Startseite