Schiffbau : Neptun-Werft setzt auf Maschinenraum-Module

von 02. Januar 2019, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Die Maschinenraum-Module für Kreuzfahrtschiffe werden mit sämtlichen Antriebs- und Versorgungssystemen ausgerüstet. Foto: Neptun-Werft/Wild
Die Maschinenraum-Module für Kreuzfahrtschiffe werden mit sämtlichen Antriebs- und Versorgungssystemen ausgerüstet. Foto: Neptun-Werft/Wild

Rostocker liefern Herzstücke für Kreuzfahrtschiffe, die im Meyer-Verbund gefertigt werden. Vorreiter bei Flüssiggas.

Warnemünde | Mit der Fertigung von Maschinenraum-Modulen hat sich die Neptun-Werft im vergangenen Jahr als zentraler Standort innerhalb der Papenburger Meyer Gruppe etabliert. Diese Aufgabe sorgt auch in den nächsten Jahren für weiteres Wachstum: Bis Ende 2023 stehe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite