Studie : Rostocker Innenstadt ist attraktives Ziel für Touristen

Die Rostocker Innenstadt ist ein attraktives Ziel. Das bestätigt die bundesweite Studie „Vitale Innenstädte 2018“ der IFH Köln.
Die Rostocker Innenstadt ist ein attraktives Ziel. Das bestätigt die bundesweite Studie „Vitale Innenstädte 2018“ der IFH Köln.

Die bundesweite Studie Vitale Innenstädte der IFH Köln zeigt: Besucher lieben Sehenswürdigkeiten und Geschäfte

nnn.de von
07. Februar 2019, 12:01 Uhr

Rostock | Die Rostocker Innenstadt ist für Besucher ein attraktives Ziel. Das bestätigt die bundesweite Studie „Vitale Innenstädte 2018“ der IFH Köln. Im Schnitt bewerten Touristen die City mit der Schulnote 1,9. Damit liegt Rostock weit vor zehn anderen Metropolen ähnlicher Größe. Die erreichten meist nur die Note 2,5. 115 deutsche Städte haben an der Studie teilgenommen.

Besucher bewerten vor allem das Einzelhandels- und Gastronomie-Angebot mit guten bis sehr guten Noten. Auch ziehe die Innenstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten an und lade zum Verweilen ein. 29 Prozent der Befragten gaben dies als Motivation zum Besuch an, in vergleichbaren Städten waren es nur 18 Prozent. Wünschen würden sich Touristen allerdings mehr Parkplätze, Brau- oder Gasthäuser sowie Geschäfte für Schuhe und Lederwaren, Unterhaltungselektronik und Schreibwaren.

Rund 2000 Studienteilnehmer wurden an zwei Tagen im September 2018 befragt. Die Ergebnisse werden vom Amt für Stadtentwicklung, Kammern und Verbänden analysiert und ausgewertet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen