Rostock : Sturm scheint überstanden

von 09. Januar 2019, 14:21 Uhr

nnn+ Logo
Zwar hat das Wasser bei dem Sturm am Mittwochnachmittag schon Teile des Stadthafens überschwemmt, soll aber wieder zurückgehen. Foto: Katrin Zimmer
Zwar hat das Wasser bei dem Sturm am Mittwochnachmittag schon Teile des Stadthafens überschwemmt, soll aber wieder zurückgehen. Foto: Katrin Zimmer

Rostock atmet auf. Für heute scheint keine Sturmflut mehr zu befürchten zu sein, die Pegelstände sinken wieder.

Rostock | Mit 1,10 Meter über dem mittleren Wasserstand ist um die frühe Mittagszeit herum der Höchststand erreicht gewesen. Eine Sturmflut wie am 2. Januar wird Rostock so vermutlich heute nicht heimsuchen. Das Bild, dass sich in der Stadt bietet, besorgte vi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite