Türmchenschule Rostock : Kita-Neubau bringt Hort in Bedrängnis

von 01. Juli 2019, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Der Bedarf an Kita- und Hortplätzen in Rostock ist ungebrochen hoch.
Der Bedarf an Kita- und Hortplätzen in Rostock ist ungebrochen hoch.

Künftig sollen 225 Kinder betreut werden: Gestaltungsbeirat kritisiert Platznot und Überfrachtung des Grundstücks.

Rostock | Es wird eng neben der Türmchenschule in Rostock-Reutershagen: Der aktuell in direkter Nachbarschaft untergebrachte Hort soll um eine Kita erweitert werden. Dadurch würde die Zahl der betreuten Kinder um 100 auf 132 im Hort und 93 in der Kita steigen - das sind zu viele auf zu engem Raum, kritisieren die Mitglieder des Gestaltungsbeirats. Sie plädieren...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite