Warnemünde : Vorarbeiten für Umbauten starten

nnn+ Logo
Ein Bild der früheren Hausbesitzerin Christine Jungmann und den Kaufvertrag mit der Stadt gehören zum Inventar, das Museumsleiter Christoph Wegner verwaltet. In Kürze soll die Wohnstube umgestaltet werden.
Ein Bild der früheren Hausbesitzerin Christine Jungmann und den Kaufvertrag mit der Stadt gehören zum Inventar, das Museumsleiter Christoph Wegner verwaltet. In Kürze soll die Wohnstube umgestaltet werden.

Im Heimatmuseum werden Kassenbereich und Garderobe in die Diele verlegt, sodass die Wohnstube zum Ausstellungsraum wird.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
22. August 2019, 08:02 Uhr

Warnemünde | In der kommenden Woche bleibt das Heimatmuseum zusätzlich zum Ruhetag am Montag noch bis einschließlich Mittwoch geschlossen. "In der Zeit finden vorbereitende Arbeiten für die Umsetzung der Kasse aus der...

nerüemandW | nI der emekodnmn cWheo bbietl sda meHmituaesum ctläzizhus uzm Rgtaehu ma Mganto honc bis nclsihecßhliei tthoMwci ocgshssne.le I"n dre eiZt iedfnn ederibneovtre Anbtieer üfr die mneUgtzsu red Kssea asu edr netbs,uhoW erd os ntannegne s,wruVöt in die eelDi at,ts"t notemfirir lersstmMuieue iohhpstrC .nregeW nneD stie ielnve rheJna wdri esied lzughiec als unasesKrma swoei eetuAshaflectrinbh frü srthtiäfkcufeAs te.unzgt se"iDre uatsZdn lols hcudr dei mugensUzt dse iesesKshbecnar in ide Dli,ee in ned rehcBie tebulimrnta ietnhr rde eerTpp sni srgoObesesch täredenvr drw",ene elrrtkäe Uwe h,raHdtemi sdorzietenrV sed teeieneBes,brirrv erst ükilczr.h erdußAem llos mi hcieBer eds euenn ssetsnsKneare niee eabdreGro rüf edi etGäs geniriertt wne.erd m"atDi rwid die eWbtsnhou iewedr ieren pmoltnteek Nunugzt asl mssagAluunultser ügue,fh"ztr reftu shci Hidetmrha.

rlaellPa uz rsieed ähremlcnui grundVnäeer slol ncoh in esmdie Jrha idamt ngbeeonn ween,dr ide ulgencrrüihsp Lkmsrthutreu edr ädenW dieewr euelzthlners. nI idmees tnkPu sie mti mde aentl unret nDtkslzmcheua ndetesehn suaH zu iDeetZn-RD ecdilrhdunS itrbebeen e.ndwro caEnhf"i hptLzuem ,ewg tHnoeptzall dun frepRseatueata a"f,ur tirerenn ahertiHdm na ied magdalei .nhegeoeswVsire

"cNha und hcan slnelo nubeWsho,t echKü und hcusfbeatSl urhdc neine baeuLhmer lscmhtögi rweeid in neihr hcsnhosierti uZtnsad zuckür vrzetste r"nwdee, ertänzg tleMeuemsursi ergeWn. eiW edeorVnivrerztssnie diehtHmar sit uhca re or,fh iwe ugt erd bUamu red ugDautaeslsruenl von ned entäsG nmgnneoaem edrnow .its lhooSw" ide aWe,rnümnerd sal uhca die bcussmeeMushreu onv ehir dnu asu der rneFe hneba ide Nulgteugsante dguhwrec tpiovis rtqteut,ii" tgsa hr.eitdamH iEn soßger Pusl sie ucah erd eeeaerribirfr aungZg urz leunl.sAtgus

negrWe tis lnesbelfa düraerb frurete nud rväetr steiber asd aTehm der aegtenlnp atelsruDluasengu für 0202 dun .2021 ieS" thieß idhintKe in eünre,"Wmdna iüktgnd der esuteisulemrM a.n r"Dfüa henmen irw rneg onatEepx onv rennmüranWde an, wreeendt lieesewih ored tf"areuahd. drumßeeA toenteb Weg,enr dass er neho maElerrnteh ewi eRneat ra,rGhde ide chsi um asd neeIarntiievnsr ,tmümrke nud raiKn ak,cSu eid mi oedpltexiTt t,ifhl edi nMeeg na tibAer arg tinch ieallne wgilteäneb eö.tknn

zur Startseite