Warnemünde : Musik und Blumen zum Todestag von Stephan Jantzen

von 19. Juli 2019, 18:00 Uhr

nnn+ Logo
Im Gedenken an Stephan Jantzen versammeln sich Seenotretter-Chef Jörg Westphal (l.), Musiker Ola van Sander (vorn) und die Besatzung der „Arkona“ Mathias Lang, Vormann Karsten Waßner, Uwe Engelke und Bernd Lengis.
Im Gedenken an Stephan Jantzen versammeln sich Seenotretter-Chef Jörg Westphal (l.), Musiker Ola van Sander (vorn) und die Besatzung der „Arkona“ Mathias Lang, Vormann Karsten Waßner, Uwe Engelke und Bernd Lengis.

Zum 106. Todestag des Warnemünder Helden haben die Seenotretter sein Grab besucht. Ola van Sander spielte.

Warnemünde | Das Lied "Weiße Pferde am Strand" haben Musiker Ola van Sander und Doc Andreas Buhse für Stephan Jantzen geschrieben. Anlässlich seines 106. Todestages erklang es heute vor dem Haus, in dem der Pionier der Seenotrettung gestorben ist. Es dient jetzt den Seenotrettern als Informationszentrum. Unschätzbare Hilfe "Meine Vorfahren gehörten zur Kapitänsfami...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite