Warnemünde : Kritik wegen geschlossenem Imbiss beim Kurhauskonzert

nnn+ Logo
Ein Konzert gaben Jackbeat im Kurhausgarten. Aber der Imbiss fehlte.
Ein Konzert gaben Jackbeat im Kurhausgarten. Aber der Imbiss fehlte.

Die Band Jackbeat füllte am Sonntag den Veranstaltungsplatz. Doch zu essen und trinken gab es für die Besucher nichts.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
20. August 2019, 10:00 Uhr

Warnemünde | Die Rhythmen der Warnemünder Band Jackbeat füllten beim Kurhauskonzert am Sonntag den Platz unterhalb der Konzertbühne. Gleich beim ersten Lied ging eine Besucherin auf die Tanzfläche. Trotz Regen waren m...

Weürdennma | eDi etRymhhn dre mnardrenWeü dnBa btackJea lnelüft bemi Kosautrrkzuneh am ngantoS edn zaltP ureahbtln edr oeK.ünrznhteb Gliehc ebmi senter idLe ging eien neihcesuBr uaf die cTle.ähafzn trToz geneR wnrea esmnetisnd 100 sGtäe rftauhade ,da eiwteer 003 kenam wietliigze zmu .öreHn choD se tigb tsei eegrini eiZt nei rsoegß mr.Pbeol

Der osiKk, na edm se früreh ,eKffae ueKhnc nud aerdne eGärnkte ,bag bltebi uz. nd:U Dei Gäset etsunms ishc bmei Rneeg eid cSiehmr rebü dne sihTnce slbest .unnapfanse a"sD ist eni inUngd rfü nniee ro"u,Krt rittisiker mshTao ahte.Tlnüg mDita sarpch er ,uas swa cahu ni dnerean eeänsrhcpG zu erönh ar.w

Im Khrasuu rwa zu mde emTah ma eaguRth am gotMan dnenaim zu e.encrrehi De"i ntsTesurzroeulmia argnisioter üfr enejd gnanotS im aiM dnu tebkroO ied tnaeoretdnliil kneoKuzrret mi ha"rntasrugKu,e tasg ikigrnetrMeatline aBete aHalw. "eDi hmcsioartonsge suVoernggr idrw bdeia vmo rKshuua etrrav.tntwoe aNch cküeachpsRr mti emd rasuhKu nokent rde ksioK ma vnnrganeeeg nagSotn gunurdfa onv teKnhkiar reiedl thcin teöffnge "rendew, asgt ies.

eliVe tesäG täethn hisc neie lmoieb erVguogsrn von mniee nrdaeen trnAieeb sntcügweh. Odre mseiuzdtn nieen nwesiHi fua ned nuGrd sde nShicßlee udn die hciilötgeM,k tiivehlcel mi ueHas stewa uz bne.meomk

zur Startseite