Wohnungsbrand : 89-Jährige erleidet schwere Rauchvergiftung

nnn+ Logo
Die Feuerwehr rückte an und rettete eine 90-Jährige aus ihrer brennenden Wohnung.
Die Feuerwehr rückte an und rettete eine 90-Jährige aus ihrer brennenden Wohnung.

Ein Wohnungsbrand in der St.-Georg-Straße am Freitagmorgen forderte vier Verletzte.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
15. März 2019, 09:05 Uhr

Rostock | Zu einem Wohnungsbrand mit weit reichenden Folgen ist es in der Rostocker Innenstadt gekommen. Gleich vier Menschen wurden dabei verletzt, eine 89-jährige Mieterin sogar schwer. Wie es ...

ktcooRs | uZ ineem Wgnaruonsnbdh tim itwe nnierehdec gnlFeo tsi se ni red kcotRseor nnstdnetIa k.eengmom Gielhc veri nenMesch dewrun aiedb t,ltzevre ieen iheg-j98rä irMnieet sgora ch.wesr eiW se ßehi, ies dsa ereuF ngeeg 7 Urh ni ierne Wnnhuog mi etsern ssrhscbOeoge eiens ahamfiuhMenelerssi ni rde g-ot.rßt-GSSaree gsaneuhorcb.e eiZw Heerfl sau med hchsaaarNub 39)24,( ehantt uQmal nud euhcrG temekrb dnu oosftr c,vtrsuhe die leta meaD aus erd ndeenebrnn hnnguoW zu .tntree dhceJo usemsnt ise rhi hberoVan enhar,ebbc ad erd Qluma uz srtak dun ied gGhneäudrf rfü die trsrEeefhl zu hhoc arw.

Kurz fardua tafr edi rrhweeueF tim ineme erotfGboaguß eni ndu ehctslö dne .adrnB eiD jgä-hrei89 nniBweeorh rlttie enie ecwrhse tgcuahuvgiRenfr soiew ieen nbrVeunnger neztwei erdaGs. Sie kma ni ned Samchucrok erd inkUikiln. eDi neideb Etheerslfr und nei higsrirjeedä ,Kidn dsa icsh beür edr rnBadwunognh eh,fiault tlrteeni inee eiteclh rR.hgvuiuaegnfct lAel mekan nsi rskhneuaKan.

hcNa ztemijeg srlntnduEmtiagts hcbar sda eFeur mi ehcirBe ienes efaeBinmozdsemr .asu mI neahRm erd nreeöicashLbt usmtes dsa suhnhoaW ktmlpote uetvkeair .weedrn Zru nrKläug red uesrBhnadrca nebha ltrriEetm emsmagnei mti eimen sBatagecrndesvhnniräd dne roBrnadt ut.rsethncu ieD rEittlnmgune nisd hocn inhct hsb.gsoeecnsla

zur Startseite