Stadthalle : Abwechslung im Veranstaltungsprogramm

Mit seinem Erlebnis-Aquarium begeistert Daniel Reincke die Besucher der Gastro und Yared Dibaba bringt mit „Wiehnachten op Platt“ nicht nur Andreas Markgraf, Hanse Messe, zum Lachen.

Mit seinem Erlebnis-Aquarium begeistert Daniel Reincke die Besucher der Gastro und Yared Dibaba bringt mit „Wiehnachten op Platt“ nicht nur Andreas Markgraf, Hanse Messe, zum Lachen.

Zum Jahresende können die Rostocker und Gäste in der Event-Arena am Südring und der Hanse Messe aus vielen Angeboten wählen.

nnn.de von
24. Oktober 2018, 08:00 Uhr

Langsam neigt sich das Jahr 2018 dem Ende entgegen. Doch zuvor versprechen Stadthalle und Hanse Messe ihren Gästen noch zwei abwechslungsreiche Monate. Der November startet feierlich mit dem 26. Landespresseball. „Wir sind stolz, dass die diesjährige Veranstaltung am 3. November in unserer fertiggestellten Stadthalle stattfinden kann. Wir haben viele tolle Stars eingeladen und freuen uns, dass Victoria Hermann den Abend moderieren wird“, berichtet Christina Stresing-Schuberth von der Stadthalle Rostock. Musikalisch begleitet wird der Abend von der Gala Band Noble Composition, Musiker Alex Christensen und vielen weiteren Künstlern.

Holiday on Ice wieder mit dabei

Wie in jedem Jahr darf auch diesmal die Show rund um den Eiskunstlauf in Rostock nicht fehlen. Holiday on Ice feiert im Dezember unter dem Motto „Showtime“ 75 Jahre. „Es wird eine Hommage mit 40 der besten Eiskunstläufer der Welt, 300 Kostümen, einer aufwändig gestalteten Bühneninszenierung und emotionsgeladenen Geschichte werden“, so Stresing-Schuberth. Als Stargäste führen die Olympiasieger Alonja Savchenko und Bruno Massot zur Premiere am 6. Dezember ihre Olympiakür und eine eigene Performance zu Holiday on Ice auf.

Zur Weihnachtszeit wird es in der Stadthalle auch besinnlich. Moderator Yared Dibaba und die Schlickrutscher kommen mit dem Programm „Wiehnachten op Platt“ nach Rostock. „Plattdeutsch ist die beste Sprache der Welt. Alles klingt so viel netter“, sagt Dibaba. Der Hamburger wurde in Äthiopien geboren und setzt sich seit vielen Jahren für den Erhalt der plattdeutschen Sprache ein. Sein Programm bringt nicht nur vorweihnachtliche Stimmung – mit einer großen Portion Humor und Stand-up-Comedy können die Gäste für einen kurzen Moment den Vorbereitungsstress vor den Festtagen vergessen.

Diejenigen, die noch das passende Geschenk für die Kleinen oder die Verwandtschaft suchen, könnten auf der Spielidee vom 9. bis 11. November fündig werden. Ein weiterer Messehöhepunkt zum Jahresende erwartet die Besucher bei der Gastro vom 18. bis 21. November. Mehr als 260 regionale und nationale Aussteller werden sich an vier Tagen präsentieren. Das Format Start-Up Area hat sich etabliert und gibt auch diesmal wieder Jungunternehmern die Möglichkeit, ihre Ideen vorzustellen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen