Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Hallenfußball Der FC Förderkader verteidigt seinen Titel

Von Arne Taron | 02.01.2019, 16:44 Uhr

Bei der Rostocker Hallenfußball-Stadtmeisterschaft der F-Junioren setzte sich erneut der FC Förderkader durch

Bei der 2. Stadtmeisterschaft im Hallenfußball bei den F-Junioren in der Fiete-Reder-Halle in Marienehe konnte der FC Förderkader René Schneider seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Im Finale setzte er sich nach Siebenmeterschießen gegen den FC Hansa durch. Den dritten Platz holte sich das „Jungs-Team“ des Rostocker FC mit einem 2:0 über den SV Warnemünde.

Als bester Spieler wurde Malte Hopfmann (FC Förderkader), als beste Torfrau Amy Mielke (Rostocker FC) und als bester Torjäger Nevio Neinaß (FC Hansa/sechs Treffer) geehrt.

Gruppe A: 1. SV Warnemünde 7 Punkte/7:1 Tore, 2. Rostocker FC Jungs 7/5:0, 3. SG Motor Neptun 1/1:6, 4. SV Hafen Rostock 1/0:6

Gruppe B: 1. FC Hansa Rostock 7 Punkte/4:0 Tore, 2. FC Förderkader René Schneider 5/5:3, 3. PSV Rostock 2/4:6, 4. Rostocker FC Mädchen 1/1:5

Halbfinale: SV Warnemünde – Förderkader 0:1, Rostocker FC Jungs – FC Hansa Rostock 0:3

Spiel um Platz sieben: SV Hafen – Rostocker FC Mädchen 0:1

Platz fünf: SG Motor Neptun – PSV 0:1

Platz drei: SV Warnemünde – RFC Jungs 0:2

Finale: FC Förderkader – FC Hansa 6:5 nach Siebenmeterschießen

Förderkader: Willem Sokolowski – Levi Prince Mattke, Sean Piet Pries Jakob Schipper, Theo Donner 2 Tore, Malte Hopfmann 2, Nils Renteln 1, Phil Carlson, Luis Klimpke, Simon Teetz 1

FC Hansa Rostock E1: Colin Sohns – Raphael Stremlow, Maxi-Bodo Große-Thie, Nevio Neinaß 6, Gero Wilken, Jakob Bernick 1, Tony Weber, Phil Luis Podeyn

Rostocker FC Jungs: Bruno Saß – Leo Stache, Finn Erich Teichmann 2, Oke Lurtz, Lennart Völker, Julian Ramson 4, Jarne Seydel, Gustaf Sengelbusch 1, Ian Evert