Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Boxen Kirill Arzhenovskiy wird „Bester Techniker“

Von Clemens Busse | 28.11.2018, 14:49 Uhr

Der PSV war bei den "Norddeutschen" in Itzehoe erfolgreichster Verein, durfte sich auch über eine Einzel-Ehrung freuen.

Großartiger Erfolg für die Abteilung Boxen des PSV Rostock: Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Landesverbände Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern in Itzehoe schnitt nicht nur der Verband MV am besten ab, sondern darüber hinaus war der PSV erfolgreichster Verein und stellte mit Kirill Arzhenovskiy auch noch den „Besten Techniker“ bei dieser toll organisierten Veranstaltung. 2019 ist MV der Ausrichter der NDM.

Am ersten Tag der Meisterschaften gab es zwei Erfolge für die Rostocker. Javad Mirzai schlug mit einer starken kämpferischen Leistung Moritz Voß, und Reza Khodojan besiegte Anzar Ibragimov technisch-taktisch absolut überzeugend. Lisa Marie Grimm unterlag zwar Emily Schmidt (alle Gegner aus Schleswig-Holstein), stellte sich jedoch mutig ihrer erfahreneren Gegnerin.

Am zweiten Tag hatte Ahmed Amkhadov keine gute Tagesform und musste sich Falah Fedaie vom BC Traktor ebenso geschlagen geben wie Javad Mirzai dem auch für Schwerin antretenden Bashir Al Youssef. Dabei kämpfte er drei Runden gut, wurde am Ende aber nicht von den Punktrichtern belohnt. Hanne Brügmann setzte das bisher Gelernte super um und bezwang Mara Stellbrinck. „Lediglich die Ausdauer in der 3. Runde kann verbessert werden“, befand Coach Clemens Busse.

Kirill Arzhenovskiy war nach Erkrankung erst kurz wieder im Training und hatte so noch konditionelle Reserven, setzte sich aber gegen Malik Godje (wie Stellbrinck aus Schleswig-Holstein) technisch stark durch. Am 22. Dezember soll Kirill nun in der 2. Bundesliga für die Hamburg Giants boxen.