Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

2,17 Promille Polizei stoppt betrunkene Autofahrerin

Von NNN | 22.02.2019, 13:41 Uhr

51-Jährige parkt ihr Fahrzeug quer zur vorgegebenen Richtung und braucht mehrere Versuche zum Aussteigen.

Offenbar völlig die Orientierung verloren hatte eine 51-Jährige, die in der vergangenen Nacht ihren Pkw auf einem Parkplatz im Rostocker Stadtteil Groß Klein abstellen wollte. Das gelang ihr letztendlich nur quer zu eigentlich vorgeschriebenen Parkrichtung auf einem Grünstreifen mittig des Platzes. Anwohner, die das ungewöhnliche Einparkmanöver gegen Mitternacht beobachtete hatten, alarmierten die Polizei.

Als deren Streifenwagen eintraf, versuchte die Frau noch immer ihren BMW rückwärts von der Grünfläche zu fahren, was ihr aber misslang. Der Aufforderung auszusteigen wollte die Fahrerin zwar umgehend nachkommen, brauchte aber mehrere Versuche dafür. Der Verdacht einer Alkoholfahrt wurde anschließend durch das Ergebnis des Atemalkoholtests untermauert. Ergebnis: 2,17 Promille. Die Rostockerin musste eine Blutprobe abgeben, ihr Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.