Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Tourauftakt in Rostock 25000 Fans bei Helene Fischer

Von Joachim Mangler | 31.05.2015, 09:01 Uhr

Schlagerstar Helene Fischer ist in den kommenden Wochen auf Tour. Bei 22 Konzerten in 14 Stadien werden ihr knapp 900000 Fans zujubeln. Start ist am Dienstag in Rostock.

In Rostock beginnt am Dienstag die von Millionen Fans mit Spannung erwartete Stadiontournee von Helene Fischer. Alleine 25 000 Fans werden im Ostseestadion dem Star des deutschen Schlagers zujubeln. In den kommenden sechs Wochen werden es bei 22 Konzerten in 14 Stadien knapp 900 000 sein. Das ausverkaufte Rostocker Stadion ist die kleinste Arena, die Fischer besucht. Alleine das Berliner Olympiastadion fasst bei zwei Konzerten 55 000 Menschen.

Der Aufwand, den die 30-Jährige und ihr Team für die Tour „Farbenspiel“ treiben, ist gigantisch. Insgesamt 250 Leute sind an der Tour beteiligt, teilte die Agentur Semmel Concerts Entertainment mit. Ein Tross von 41 Trucks und 7 Nightlinern - das sind Hotels auf Rädern - wird in dieser Zeit über 8000 Kilometer zurücklegen. Die Bühne ist 52 Meter breit und 18 Meter hoch, sie wiegt 52 Tonnen. Für die Technik an einem Abend werde Strom verbraucht, der für rund 2500 Einfamilienhäuser reicht.

Vor dem offiziellen Auftakt der Stadiontour hatte Fischer dreimal Gelegenheit, das mehr als zweistündige Programm unter Livebedingungen - allerdings indoor - zu proben. Die in den sozialen Netzwerken veröffentlichen Aufnahmen etwa aus Düsseldorf zeigen eine bestens aufgelegte Helene Fischer, die wie erwartet viele technische Tricks und spektakuläre Stunts der Sonderklasse bietet. Dazu gehören auch Flammenwerfer, die sonst eher ins Repertoire der Rockband Rammstein passen.