Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Video: 9. Warnemündener Sandwelt 300 Tonnen Sand für 800 Jahre Rostock

Von Alexander Hamacher | 21.04.2018, 05:00 Uhr

300 Tonnen Spezialsand wurden in diesem Jahr für die Sandwelt gepresst, damit sieben Künstler aus sechs Nationen ihre Skulpturen daraus formen können.

Die Mylnikovs sind mit Tochter Jaroslava (7 Jahre) Teil der Künstlerfamilie der 9. Warnemündener Sandwelt. Es ist das erste Mal, dass eine ganze Künstlerfamilie an der Ausstellung teilnimmt. „Da Mama Daria Malerin ist, wird es auch zum ersten Mal eine farbige Sandskulptur geben", erzählt Othmar Schiffer-Belz, der die künstlerische Leitung übernommen hat. „Jaroslava hat den Entwurf für das Kunstwerk selbst gezeichnet", verrät er, "natürlich haben wir gemeinsam über das Thema gesprochen und es mussten mehrere Entwürfe gemacht werden." Am Ende war es aber doch die Siebenjährige, die den finalen Entwurf anfertigte.

Die Künstler wollen am Sonntag fertig werden. Die Sandwelt ist dann bis zum 31. Oktober im Pier 7 zu sehen sein.