Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Gedenken an Lichtenhagen-Pogrom Aktivisten protestieren in Rostock für die Rechte Geflüchteter

Von Stefan Menzel | 21.08.2022, 17:17 Uhr

An die beginnenden Ausschreitung vor der zentralen Asylanwärter-Unterkunft in Rostock-Lichtenhagen vor 30 Jahren gedachten am Sonntag Aktivisten. Kritik am Besuch des Bundespräsidenten am Donnerstag wurde laut.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche