Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Fußball Aufsteiger FSV Bentwisch II übernimmt Tabellenführung

Von Rüdiger Lohff | 19.08.2019, 18:28 Uhr

Nach 5:0 gegen Wöpkendorf jetzt auf Platz eins der Landesklasse I – in Staffel III entthront der PSV den TSV Bützow II.

Auch am 2. Spieltag der Saison 2019/20 der Fußball-Landesklasse I gewann Neuling FSV Bentwisch II, diesmal vor eigenem Publikum gegen die SG Wöpkendorf mit 5:0. Damit führt er die Tabelle an.

FSV Bentwisch II – SG Wöpkendorf 5:0 (2:0)

Tore: 1:0 Labitzke (31.), 2:0 Maiss (37.), 3:0 Vogt (62.), 4:0 Flierl (72.), 5:0 Vogt (90.)

Steffen Klitzing (Bentwisch II): Die Jungs haben es in der zweiten Halbzeit gegen einen tief stehenden Gegner, der viele lange Pässe gespielt hat, gut gemacht.

Bentwisch II: Hudec – Frank, Pflugradt, Rose, Labitzke (71. Raufi), Lipski, Vogt, Dethloff, Flierl, Stepanek (59. Gurowski), Maiss

SV Rot-Weiß Trinwillershagen – TSV Einheit Tessin 3:2 (2:1)

Tore: 0:1 Diesing (23.), 1:1 Semrau (38.), 2:1 Pohl (45.), 3:1 Rurik (69.), 3:2 Lück (89./Elfmeter)

Tessin: K.-Ch. Schmidt – Lehmann, Karnatz, Rex, F. Brennmehl, Knaak, Blohm (72. E. Schmidt), Diesig (82. Kalle Kayser), Dannenberg, Lück, Höhn (72. Jahnke)

In Staffel III verschlechterte sich der FSV Kritzmow durch sein 1:1 in Neukloster auf Rang vier. Der PSV siegte beim ersten Tabellenführer TSV Bützow II 2:0.

Güstrower SC 09 II – Sievershäger SV 2:5 (0:3)

Tore: 0:1 Arndt (8.), 0:2 Weinkauf (37.), 0:3 Weinkauf (43.), 1:3 Süß (59./Elfmeter), 2:3 Salow (70.), 2:4 Strehlow (73.), 2:5 Stammer (88.)

Andreas Seering (Sievershagen): Wir haben unsere Chancen beherzter genutzt.

Sievershäger SV: Jochim – Arndt, Bölt, Kords, Brüchmann, Müller (71. Stammer), Pisarski, Strelow, Krause, Schwemer (85. Körber), Weinkauf (75. Stenzel)

TSV Bützow II – PSV Rostock 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Legde (27.), 0:2 Abushawish (81.)

PSV Rostock: Meuser – Bräuer, Abushawish, Bergmann (57. Putscher), Gerson, Ottmann, Saizew (80. Schubbert), Dressler, Himpenmacher, Grabow (71. Marx), Legde

VfL Blau-Weiß Neukloster – FSV Kritzmow 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Christoph Thom (79.), 1:1 Hickstein (90.+1/Elfmeter)

Kritzmow: Rupp – Mohs, Aschenbrenner, Doci, Hickstein, Frank, Schwarz, Hahn (79. Beese), Aul, Ludwig, Geppert (68. Arendt)

SG Warnow Papendorf – Nossentiner Hütte 1:4 (1:2)

Tore: 0:1 Kostyk (12.), 0:2 Plassmann (25.), 1:2 Grasselt (33.), 1:3 Plassmann (65.), 1:4 Kostyk (74.)

André Diederich (Papendorf): Wir kassierten eine auch in dieser Höhe verdiente Niederlage.

Papendorf: Lutter – Steinfurth (55. Weigle), Schulz, Klotzsch, Krohn, Bulgarin (76. Breiling), Panter, Deiß, Engels, Bliemeister (55. Prompe), Grasselt

LSG Elmenhorst – FSV Mirow/Rechlin 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Meinecke (9.), 0:2 Rönnbeck (55.), 1:2 Schröder (74.)

Robert Krüger (Elmenhorst): Es war eine unglückliche Niederlage.

Elmenhorst: Seidel – Kay, P. Schulz, Koop, Skibbe, M. Schulz, Korthals, Schröder, Meier (60. Schimpf), A. Schulz, Karatas

Mulsower SV – FC Förderkader II 4:1 (2:0)

Pierre Malorny (Förderkader II): Wir hätten sogar die Möglichkeit auf ein Unentschieden gehabt, aber insgesamt ist die Niederlage verdient, weil der Gegner weniger Fehler gemacht hat.

Tore: 1:0 Zöller (36.), 2:0 Nerstheimer (45.), 3:0 Kirschner (58.), 3:1 Alshtiwi (64.), 4:1 Brüsehaver (90.)

Förderkader II: Kragl – Mohamed Elwakil (46. Camara), Siever, Kostbade, Evers, St. Malorny, D. Ulrich, Hoth, Ramdoun, Steinn, Alshtiwi