Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Sing man tau Dankesfest für das Aufnehmen in die Gruppe

Von MAPP | 23.07.2018, 05:00 Uhr

Manfred und Dorrit Schmidt aus Hohe Düne sagen mit einem Sommerfest den Mitgliedern von Sing man tau Danke für das Willkommen bei ihrer Rückkehr 2013.

Im Haus von Manfred und Dorrit Schmidt aus Hohe Düne ist es kürzlich gesellig und fröhlich zugegangen. Das Ehepaar aus Hohe Düne hatte viele und vor allem muntere Gäste geladen. Alle Mitglieder des Warnemünder Frauenchores Sing man tau waren zum Sommerfest bei den beiden geladen und sie hatten ihre Männer und Partner im Schlepptau.

„Als wir 2013 aus den USA zurückgekommen sind, kannten wir hier niemanden, ich bin dann in den Chor eingetreten und sehr gut aufgenommen worden“, sagt Dorrit Schmidt. Ihr Mann war im Ausland vorher als Diplomat tätig und den Lebensabend wollen die beiden hier verbringen. „Und für dieses Aufnehmen damals sagen wir mit einem Sommerfest Dankeschön“, sagt Dorrit Schmidt. Jeder gibt für das Catering einen kleinen Obolus, es wird ein Zelt aufgebaut und in diesem Jahr haben sich alle Sängerinnen und teilweise auch ihre Begleiter mit einem Hut geschmückt.

Das Fest lebt von Ritualen: Alle kommen um 16 und alle gehen um 23 Uhr. Dazwischen wird gesungen. Unter anderem ein Lied von Brigitte Nielsen zu dem Fest, sie ist quasi die Poetin des Warnemünder Frauenchores, den Ingrid Grau, Ortrud Pogorel und Renate Unterberger jetzt verlassen, dem sie aber weiter verbunden bleiben.