Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Pankelow bei Dummerstorf Defekt an Tiefkühltruhe löst Garagenbrand aus: Bewohner verletzt

Von Stefan Tretropp | 31.05.2019, 06:27 Uhr

Wie die Beamten mitteilten, brach kurz nach 19 Uhr auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Neuen Reihe ein Feuer aus.

In Pankelow bei Dummerstorf ist es am Donnerstagabend zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen. Wie die Beamten mitteilten, brach kurz nach 19 Uhr auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Neuen Reihe ein Feuer aus. Nach bisher feststehenden Ermittlungen der Polizei ist es wegen eines technischen Defekts an einer Tiefkühltruhe in der Garage zum Ausbruch des Brandes gekommen.

Die Flammen hatten innerhalb kürzester Zeit auf den gesamten Unterstand übergegriffen, nicht aber auf das angrenzende Wohnhaus - das konnten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr verhindern. Laut Polizeiangaben verbrannte in den Flammen ein Motorrad, das sich in der Garage befand. Beamte der Kriminalpolizei nahmen den Brandort genauer unter die Lupe und stellten als Brandursache einen technischen Defekt an der Tiefkühltruhe fest. Ein Bewohner musste wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung von Sanitätern untersucht werden. Der Gesamtschaden soll laut ersten Schätzungen der Kriminalpolizei rund 25.000 Euro betragen.