Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Heinkel-Flugzeugwerke Rostocker Museum plant Außenstandort auf historischem Boden

Von Jens Griesbach | 02.05.2022, 15:30 Uhr

Dort, wo im Zweiten Weltkrieg Teile für die berüchtigten Heinkel-Bomber gebaut wurden, will das Kulturhistorische Museum Rostock einen Außenstandort errichten. Am Werftdreieck will Museumsdirektor Steffen Stuth die moderne Stadtgeschichte aufarbeiten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden