Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Entspannte Fahrt Drei neue Kreisel in Lütten Klein

Von TOHI | 13.11.2014, 06:00 Uhr

Die Rigaer Straße wird umgebaut. Im Frühjahr startet die grundhafte Sanierung der Verbindungsachse.

Im nächsten Frühjahr startet die Komplett-Sanierung der Rigaer Straße. Zwischen St.-Petersburger-Straße und Ostseeallee sollen drei neue Kreisel entstehen. Zunächst nehmen sich die Arbeiter den Mittelteil vor, der dafür voraussichtlich voll gesperrt wird. „Die Rigaer Straße ist ein Dauerbrenner“, sagt Tief- und Hafenbauamtschef Heiko Tiburtius. Erbaut in den 1960er-Jahren, warten die Anwohner schon seit rund zwei Jahrzehnten darauf, dass die maroden Betonplatten angepackt werden. Lesen Sie mehr in der Donnerstagsausgabe ihrer NNN.