Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Dieter Bohlen macht Halt im Stadthafen der Hansestadt DSDS sucht Rostocks Gesangstalente

Von Nicole Pätzold | 20.09.2011, 08:03 Uhr

Im Rostocker Stadthafen wartet morgen vielleicht die ganz große Karriere. „Deutschland sucht den Superstar“ von Erfolgsproduzent und Pop-Titan Dieter Bohlen sucht von 12 bis 18 Uhr auf der Haedgehalbinsel Talente.

"Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) - Karrierechance für die einen, unglaublich gute Unterhaltung für die anderen. Von welcher Seite der Mattscheibe der Rostocker auch bei der Casting-Show dabei sein will, am Donnerstag von 12 bis 18 Uhr ist der DSDS-Truck in Rostock auf der Haedgehalbinsel im Stadthafen auf Talentsuche. Die Jury ist nicht angekündigt, aber Dieter Bohlen ist ja bekanntlich immer für eine Überraschung gut und vielleicht als Überraschungsgast beim Casting dabei.

Castings sind die erste Stufe auf dem Weg zum Erfolg

Die Trucktour des Pop-Titanen macht erneut in Rostock Halt, um von Sopran bis Bass Gesangstalente aller Couleur zu finden - ob Rapper, Opernsängerin oder zukünftiges Popsternchen. Wer sich nicht bis 15. August schriftlich oder per E-Mail beworben hat, kann jetzt die letzte Chance wahrnehmen, seine Stimme in der Casting-Show der Superlative unter Beweis zu stellen. Diejenigen, die vor Musikredakteuren und Produzenten der beliebten Show überzeugen, qualifizieren sich für die nächste Runde in der mittlerweile neunten Staffel.

13,5 Meter Länge, 2,5 Meter Breite und eine Höhe von 2,9 Metern können für die Rostocker Gesangstalente das Sprungbrett für die große Karriere bedeuten. Der blaue DSDS-Truck Sprinter mit seinen 184 PS tourt seit dem 30. August durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Von Saarbrücken, Trier, München über Zürich, Salzburg bis Kassel werden im offenen Casting bis zum 12. Oktober Talente direkt vor Ort aufgespürt. Und warum sollte der nächste Superstar nicht aus Rostock kommen?

Im letzten Jahr gingen zehn Kandidaten ins große Show-Finale: Pietro Lombardi, Adrian Bujupi, Marco Angelini, Zazou Mall oder auch Sebastian Wurth begeisterten die Fernsehzuschauer über vier Monate mit ihren Stimmen und ihren kleinen Eigenarten. Gewonnen hat letztlich Pietro Lombardi - auf den ersten Blick mehr ein Entertainer als ein klassischer Sänger, aber er hat seine Chance genutzt. Der 19-Jährige aus Karlsruhe hat mit DSDS sein Glück gefunden - gleich in doppelter Hinsicht.

Er ist Deutschlands neuer Superstar und hat in seiner größten Konkurrentin seine Liebe gefunden. Mit Sarah Engels stand er im großen Finale, zieht jetzt mit ihr zusammen und will sie heiraten. So viel Glück kann ein Casting bringen.

Die offene Talentsuche in Rostock kann für junge Gesangstalente der erste Schritt zum Erfolg sein. Letztes Jahr gab es einen wahren Bewerberrekord mit 34 956 Kandidaten, die den Traum von der Karriere auf der Bühne träumten. Der derzeitige Stand der Bewerber liegt etwa auf dem Vorjahresniveau. Die neunte Staffel von DSDS mit zwei völlig neuen Jury-Mitgliedern und Dieter Bohlen wird Anfang 2012 ausgestrahlt werden. Die erfolgreichen Kandidaten erwarten wieder Recall, Mottoshows, aber auch viele Neuerungen und letztlich das Finale. Der Gewinner erhält einen Plattenvertrag und 500 000 Euro.

Das Casting: Orte und Fakten

DSDS geht in die neunte Runde. Am Rostocker Stadthafen auf der Haedgehalbinsel findet wieder ein offenes Casting im berühmten DSDS-Truck statt.

Von 12 bis 18 Uhr können sich Gesangstalente, aber auch immer gern gesehene Paradiesvögel vor einer Jury aus Musikredakteuren und Produzenten präsentieren und ihr Starpotenzial erproben. Das Casting ist die letzte Chance für diejenigen, die sich nicht bis 15. August schriftlich oder per E-Mail beworben hatten.

Die Trucktour startete am 30. August in Saarbrücken und führt das DSDS-Team durch ganz Deutschland und einzelne Orte in Österreich und der Schweiz. Anfang 2012 wird die Show ausgestrahlt.