Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Nach Flucht Ein Jahr Haft extra für Ralf J.

Von Redaktion svz.de | 10.06.2015, 04:00 Uhr

Der Sträfling hatte im März zwei Pfleger überwältigt und ganz Rostock beschäftigt

Die Flucht von Ralf J. hat im März ganz Rostock zwei Wochen lang beschäftigt. Seine Festnahme war für viele eine Erleichterung. Gestern wurde der Mann zu einem Jahr Haft verurteilt. Die Strafe muss er zusätzlich zu den acht Jahren verbüßen, die er für Erpressung absitzt. Beim Prozessauftakt um seine Flucht bei einem Klinikaufenthalt räumte er die Vorwürfe der Anklage weitgehend ein. Lesen Sie mehr in den heutigen NNN.