Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostocker bei RTL Ein Optiker kämpft um die Rosen

Von CLLA | 10.06.2017, 05:00 Uhr

Rostocker René Machals will als Kandidat der RTL-Show „Die Bachelorette“ eine Freundin finden. Die Ausstrahlung beginnt am Mittwoch

Wenn René Machals Frauen bittet, ihm tief in die Augen zu schauen, hat das meist dienstliche Gründe. Schließlich ist der 33-Jährige Optiker. Da er aber außerhalb des Ladens noch nach der passenden Partnerin sucht, nimmt der gebürtige Rostocker jetzt an der RTL-Show „Die Bachelorette“ teil, wo er gemeinsam mit 19 anderen Männern um das Herz einer für sie vorher unbekannten Singlefrau buhlt. Die Dreharbeiten fanden in Spanien statt und sind bereits abgeschlossen. „Wie weit ich gekommen bin, darf ich aber nicht verraten“, erklärt der Sunnyboy, der in Warnemünde lebt.

Das Prinzip der Show, die ab Mittwoch um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird, ist einfach: In Einzel- oder Gruppendates versuchen die Herren, optisch und charakterlich zu überzeugen. Wer das nicht schafft, fliegt bei der wöchentlichen Entscheidungsrunde raus. Wer bleiben darf, erhält von der Bachelorette (englisch für Junggesellin) eine Rose.

Ob René einen ganzen Strauß der Blumen sammeln konnte und ins Finale kommt, darum machen Kandidat und Sender ein Geheimnis. Für Machals sei die TV-Erfahrung aber ein großer Spaß gewesen. Bisher würden nur wenige von seiner Teilnahme an der Show wissen. Neben dem Chef, der den Urlaub für den Spanien-Dreh genehmigte, vor allem seine Mama, die Schwester und ein enger Freund. „Die erste Folge am Mittwoch werde ich deshalb in größerer Runde anschauen“, erzählt der Single, der seine Berufsausbildung in Tirol machte und anschließend in die Heimat zurückkehrte. Im Dezember hat Machals erfahren, dass seine Bewerbung für die Sendung gut ankam und er dabei ist. Extra trainiert, um im Testosteron-Wettstreit unter spanischer Sonne zu bestehen, habe er nicht. „Ich gehe sowieso vier- bis fünfmal die Woche zum Sport“, sagt der junge Mann, der auch nicht lange im Bad benötige.

Nach Spanien geflogen sei er ohne konkreten Plan, wie er die Dame für sich gewinnen will. „Ich bin mir aber vom ersten bis zum letzten Tag immer treu geblieben in dem, was ich gemacht oder gesagt habe“, so Machals. Konkurrenzdruck habe er nie gespürt. „Letztendlich entscheidet eh sie, da bringt es auch nichts, wenn wir Jungs uns die Augen ausstechen.“ Sollte es so weit kommen, dass die Bachelorette René mit einem Kamerateam für ein Heim-Date in Rostock besucht, dann weiß der Optiker schon, wohin er sie entführt: „Fürs erste Date finde ich den Stadthafen, den Warnemünder Strand oder den Kurpark ganz schön.“

Die Sendung
• „Die Bachelorette“ läuft ab 14. Juni immer mittwochs um 20.15 Uhr auf RTL.  20 Männer kämpfen dabei um das Herz einer Frau: Single-Lady Jessica Paszka hat selbst 2014 als Kandidatin beim „Bachelor“ mitgemacht. Single Christian Tews schickte sie damals in der fünften von acht Folgen heim. • Nun darf die 27-Jährige selbst auswählen. Jede Woche gibt es eine Nacht der Rosen als Entscheidungsshow. Immer müssen dabei Kandidaten gehen. Wer weiterkommt, erhält von Jessica eine Rose – so lange, bis am Ende ihr Traummann übrig bleibt. • Welcher der 20 Bewerber das ist, kann die Kandidatin bei Action- oder Romantik-Dates, einzeln oder in der Gruppe sowie später in Heim-Dates bei den Männern zu Hause und unter ständiger Kamerabeobachtung herausfinden.