Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Energieriese will Kohlekraftwerk auf Nutzung von Wasserstoff umstellen

Von Jens Griesbach | 13.04.2022, 05:00 Uhr

Jetzt macht sich auch der Energieriese EnBW für ein schwimmendes Flüssigerdgas-Terminal in Rostock stark. Das Unternehmen sieht darin wesentliche Voraussetzungen für die Energieversorgung der Zukunft – und schmiedet Pläne für das Kohlekraftwerk.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche