Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Es duftet nach Weihnachtsmarkt

Von Michaela Krohn | 25.11.2012, 06:54 Uhr

Es duftet hier nach Lebkuchen, dort nach kandiertem Apfel und überall nach Glühwein.

Seit Donnerstag ist der Rostocker Weihnachtsmarkt geöffnet und lockte vor allem am Sonnabend viele Marktbesucher an.

Die Route, die sie über den größten Weihnachtsmarkt in Norddeutschland nehmen, haben sich Sigrid Langenberg, Eveline Kelling und ihre Ehemänner schon vorher ausgedacht. "Wir beginnen auf dem Vorplatz des Kröpeliner Tores, spazieren dann die Lange Straße entlang, biegen in die Breite Straße ab und futtern uns bis zum Neuen Markt vor", berichtet Langenberg.

Den Startpunkt haben sie gut gewählt, denn die Umgestaltung des Platzes am Kröpeliner Tor ist gerade rechtzeitig zur Eröffnung des Rostocker Weihnachtsmarktes fertig geworden. Von dort lässt es sich gut über die rund drei Kilometer lange Bummelmeile vom Neuen Markt bis zur Fischerbastion schlendern. Vorbei an mehr als 250 Markthändlern und Schaustellern aus den Niederlanden, Polen, Lettland, Finnland und 14 Bundesländern ist wieder für jeden der rechte Leckerbissen dabei.

Am Sonnabendnachmittag gab es besonders für die kleinen Besucher ein traditionelles Highlight zu erleben: die Ankunft des Weihnachtsmannes. Wieder kam er auf auf dem Drei-Mast-Schoner "Albert Johannes" aus dem hohen Norden für die Adventszeit in den Stadthafen gesegelt und hat bei den Speichern angelegt. Bevor es von dort zum Neuen Markt weiterging, hat sich der bärtige Alte viel Zeit für die wartenden Kinder und ihre Weihnachtswünsche genommen.

Den historischen Weihnachtsmarkt finden die Marktbummler wieder im Klostergarten, allerdings dieses Jahr im westlich gelegenen Teil. Eine einmalige Atmosphäre wird dort durch die Umgebung der Stadtmauer und des Klosters zum Heiligen Kreuz geschaffen. Etwa 30 Handwerker und Händler sorgen für das mittelalterliche Flair.

Noch bis zum 22. Dezember können die Besucher wählen, ob sie Schokoladenbananen, Lebkuchen oder doch lieber gebrannte Mandeln auf einem Bummel über den Rostocker Weihnachtsmarkt genießen möchten.

Programm:

• Weihnachtsmannsprechstunde für Groß und Klein mit dem Weihnachtsmann und der Märchentante, täglich 15.30 Uhr auf dem Neuen Markt
• Arne Feuerschlund, Kinderprogramm auf der Talentbühne, Dienstag 15.45 Uhr, Neuer Markt
• Clown Pelli sucht den Weihnachtsmann, Donnerstag 15.45 Uhr, Neuer Markt
• Der Wunschzettel-Briefkasten an der Märchenschlossbühne wird geleert, täglich 17.15 Uhr, Neuer Markt