Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Fahndung Polizei sucht nach Räuber

Von NNN | 06.02.2019, 13:43 Uhr

Unbekannter hatte Ende Dezember den Tedi-Laden in Toitenwinkel überfallen. Jetzt geben die Ermittler die Bilder frei.

Die Polizei fahndet nun mit einem Video aus einer Überwachungskamera nach einem Räuber, der kurz vor dem Jahreswechsel eine Tedi-Filiale in Rostock-Toitenwinkel überfallen hatte. Der Mann betrat das Geschäft in der Salvador-Allende-Straße gegen 18.30 Uhr am Freitag, 28. Dezember, und gab zunächst vor, ein Feuerzeug kaufen zu wollen. An der Kasse stürmte er dann plötzlich hinter den Verkaufstresen und bedrohte die 44 Jahre alte Kassiererin mit einem Messer. Als ein Kunde das Geschäft betrat, verließ der Unbekannte fluchtartig und ohne Beute die Filiale.

Hier geht es zum Video

Auf richterlichen Beschluss veröffentlicht die Rostocker Polizei jetzt die Bilder der Überwachungskamera. Die Aufnahmen zeigen den Täter unmittelbar vor der Tat am Tresen. Ergänzend dazu wird der Mann als zirka 1,90 bis 1,95 Meter groß, sportlich und schlank sowie 25 bis 30 Jahre alt beschrieben. Er hat kurze, mittelblonde Haare und einen leichten, blonden Bart. Bekleidet war er mit einem Anorak mit Fellkapuze und schwarzem Basecap mit dem Aufdruck "Star-Wars".

Die Ermittler fragen: Wer erkennt den Mann oder kann Hinweise zum Aufenthalt des Gesuchten geben? Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Ulmenstraße 54, unter der Telefonnummer 0381/49191616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.